Montag, 30. Mai 2016, 11:18 Uhr

Sonja Gerhardt jagt Jack The Ripper

Shootingstar Sonja Gerhardt jagt den berüchtigtsten Serienkiller Englands für’s Fernsehen! Fast 130 Jahre nach den grausamen Whitechapel-Morden ist das Rätsel um den skrupellosen Serienmörder Jack The Ripper noch immer ungeklärt.

 Sonja Gerhardt jagt Jack The Ripper

Mit Sonja Gerhardt als Anna Kosminski in der Hauptrolle verleiht SAT.1 der Geschichte mit einer gebildeten jungen Frau als moderner Schlüsselfigur einen neuen Blickwinkel: “Als ich mich in das Thema eingelesen habe, war ich sehr verwundert, wie viele Verdächtige es im Rahmen der Ermittlungen gab”, erklärt Gerhardt ihre Faszination für die “Jack the Ripper”-Geschichte und verrät: “Ich habe das Drehbuch quasi verschlungen und konnte gar nicht aufhören, es zu lesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wer Jack ist.”

Ob Annas Bruder Jakob (Vladimir Burlakov), der als Jack the Ripper überführt wurde, tatsächlich der Serienmörder ist? Oder entpuppt sich am Ende Jakobs Freund David Cohen (Sabin Tambrea), sein Vermieter und Arbeitgeber Samuel Harris (Nicholas Farrel), der ermittelnde Chief Inspector Ronald Briggs (Peter Gilbert Cotton) oder dessen ambitionierter Kollege, Inspector Frederick Abberline (Falk Hentschel), als Jack the Ripper.

Die Produktionsfirma Pantaleon Films (Produzenten: Dan Maag, Matthias Schweighöfer, Marco Beckmann, u.a. “Vaterfreuden”, “Der geilste Tag”) realisiert mit “Jack the Ripper” (Arbeitstitel) in Koproduktion mit Fireworks Entertainment (Produzent Marian Redmann, u.a. “1 1/2 Ritter”, “Die Brücke”) erstmals einen Event-Film für das TV, bei dem Sebastian Niemann (“Hui Buh das Schlossgespenst”, “Das Jesus-Video”) Regie führt: “Mit Kino-erfahrenen Partnern wie Pantaleon und Sebastian Niemann zusammenzuarbeiten und gemeinsam ein neues Stück SAT.1-Eventgeschichte zu schreiben, ist eine Herausforderung, der wir uns mit Freude stellen. Besonders stolz bin ich darauf, dass wir mit Sonja Gerhardt eine der spannendsten deutschen Schauspielerinnen für ‘Jack the Ripper’ (AT) gewinnen konnten”, sagte Dr. Stefan Gärtner, u.a. Geschäftsführer von Seven Pictures Film für die Kino-Koproduktionen der Sendergruppe ProSiebenSAT.1 verantwortlich, die erste Zusammenarbeit mit Pantaleon Films für einen Fernsehfilm. Gedreht wird “Jack the Ripper” seit 23. Mai 2016.

SAT.1/Algimantas Babravi?ius