Mittwoch, 01. Juni 2016, 18:55 Uhr

Johnny Depp: Filmdreh-Abbruch wegen Ehe-Streits?

Johnny Depp verletzte sich angeblich bei einem häuslichem Streit. Nachdem seine Noch-Ehefrau Amber Heard zuletzt erklärte, dass sie in ihrer Beziehung mit dem Star „übermäßige emotionale, verbale und physische Misshandlung“ ertragen musste, offenbarte sie nun den wirklichen Grund für die Handverletzung des 52-Jährigen im vergangenen Jahr.

Johnny Depp: Filmdreh-Abbruch wegen Ehe-Streits?

Wie ‚ET‘ berichtet, soll sich der Schauspieler verletzt haben, da er während eines Streits mit Heard im März 2015 in Australien gegen eine Wand geschubst hatte. Aufgrund der daraus resultierenden Beeinträchtigung der rechten Hand, mussten die Dreharbeiten zu ‚Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales‘ für über einen Monat unterbrochen werden. Das hatte im letzten Jahr für Schlagzeilen gesorgt. Aktuell scheinen die Anschuldigungen gegen Johnny Depp kein Ende zu finden. Nachdem Amber Heard am vergangenen Dienstag (31. Mai) eine Klage wegen häuslicher Gewalt gegen ihren Ehemann eingereicht hatte, ermittelt nun die Polizei von Los Angeles gegen Depp. Bereits einige Tage zuvor, am 21. Mai, war die Polizei wegen eines Streits zum Anwesen des Paares gerufen worden. Damals hatte die Schauspielerin jedoch keine Anzeige erstattet.

Mehr: Johnny Depp fast entspannt in Deutschland: Die Bilder

Sprecher der Polizeibehörde erklärten in der vergangenen Woche gegenüber ‚Variety‘, dass es keinen Hinweis auf einen Angriff gegeben habe. Kurz darauf behauptete Heard jedoch, Depp habe sie am gleichen Abend mit einem Handy beworfen und dabei ihre Wange und ein Auge verletzt, während er betrunken und auf Drogen war. „Ich lebe in ständiger Angst, dass Johnny unangekündigt [zu unserem Haus] zurückkehrt und mich terrorisiert, physisch und emotional“, äußerte sich die Schauspielerin in ihrer Klage. Sie hatte am vergangenen Freitag eine einstweilige Verfügung über 100 Tage gegen Depp erreicht. „Ich habe große Angst um meine Sicherheit und vor Johnny“, erklärte Heard während ihrer Aussage. „Es kommt darauf an, wie viel Alkohol und Drogen er nimmt. Johnny hat eine lang gehegte und weitgehend bekannte Geschichte von Drogen- und Alkoholmissbrauch.“

Foto: WENN.com