Donnerstag, 02. Juni 2016, 17:56 Uhr

Johnny Depp bleibt lieber draußen: Bodyguard stinksauer

Johnny Depp geriet gestern in eine Auseinandersetzung mit seinem Leibwächter. Der 52-jährige Schauspieler war auf einem Party-Abends in Dänemark. Während er sich draußen mit einer blonden Unbekannten unterhielt, versuchten seine Leibwächter, ihn um 2:30 Uhr morgens wieder nach drinnen zur Aftershow-Party ins Hotel zu lotsen.

Johnny Depp bleibt lieber draußen: Bodyguard stinksauer

„Johnny war definitiv in Party-Stimmung“, erinnerte sich ein Beobachter laut der ‚Daily Mail‘. „Sein Bodyguard hatte eine Hand auf seiner Schulter und versuchte, ihn zurück nach drinnen zu bringen, aber Johnny wollte nicht mitgehen.“ Stattdessen blieb der ‚Fluch der Karibik‘-Star draußen, trank Champagner und unterhielt sich zwei Stunden mit der mysteriösen Blondine. In der Zwischenzeit versammelten sich immer mehr Fans, die mit dem Hollywood-Star sprechen und Selfies machen wollten. Fotos des Abends zeigen, wie Johnny Depp wütend auf seinen Leibwächter schaut, als dieser ihn ins Innere des Hotels bringen will.

Mehr: Amber Heard will offenbar keine Anzeige erstatten

In den vergangenen Tagen war Depp immer wieder durch die Anschuldigungen seiner Noch-Ehefrau Amber Heard in die Schlagzeilen geraten. Sie behauptete, er habe sie während ihrer 15-monatigen Ehe „körperlich und emotional misshandelt“. Nun scheint Johnny Depp Ablenkung bei anderen Frauen zu suchen.

„Sie rauchten und tranken eine Menge“, erinnerte sich ein anderer Beobachter an Depps nächtliche Bekanntschaft. „Sie waren zwei Stunden lang draußen und unterhielten sich angeregt. Es sah aus, als leite sie die Unterhaltung, während er ihr zuhörte. Und sie rauchte die ganze Zeit und trank Champagner aus der Flasche.“ Der Beobachter ist sich indessen sicher, dass sich beide bereits zuvor kannten. Johnny Depp hatte früher am Abend in der dänischen Stadt Horsens einen Auftritt mit seiner Band ‚The Hollywood Vampires‘, zu der auch Alice Cooper und der ‚Aerosmith‘-Gitarrist Joe Perry gehören. Einen Tag zuvor hatte Depp nach einem Auftritt in Schweden bereits bis 2:00 Uhr nachts mit einer unbekannten Brünetten gefeiert.

Foto: WENN.com