Donnerstag, 02. Juni 2016, 11:50 Uhr

Keira Knightley ist toll! Regisseur entschuldigt sich

John Carney entschuldigt sich bei Keira Knightley. Der Regisseur hatte die Schauspielerin in dieser Woche in einem Interview beleidigt – doch rudert nun zurück. Wie er zuvor erklärte, habe er die Arbeit mit ihr an ihrem gemeinsamen Film ‚Begin Again‘ alles andere als genossen und würde nie mehr mit ihr zusammenarbeiten.

Keira Knightley ist toll! Regisseur entschuldigt sich

Nachdem es für seine Aussagen von allen Seiten heftige Kritik hagelte, wandte sich der Filmemacher nun an Twitter. „Von einem Regisseur, der sich wie ein kompletter Idiot vorkommt“, schrieb der 44-Jährige, bevor er fortfuhr: „Vor kurzem wurde aus einem Telefoninterview eine Diskussion über einen vergangenen Film, ‚Begin Again‘, mit Keira Knightley. Ich habe eine Anzahl von Dingen über Keira gesagt, die sehr spitz, gemein und verletzend waren. Ich schäme mich dafür, dass ich solche Dinge sagen konnte und ich versuche zu begreifen, was sie über mich aussagen. In dem Versuch, meine eigene Arbeit zu kritisieren, endete ich damit, jemand anderen dafür verantwortlich zu machen.“

Weiter schreibt er: „Das zeugt nicht nur von schlechter Führung, sondern auch von schäbigem Verhalten, auf das ich in keinster Weise stolz bin. Es ist arrogant und respektlos. Keira war absolut professionell und engagiert während des Drehs und sie trug maßgeblich zum Erfolg des Films bei. Ich habe Keira persönlich geschrieben, um mich zu entschuldigen, aber ich wollte mich auch öffentlich und uneingeschränkt bei ihren Fans und Freunden und bei allen, die ich angegriffen habe, entschuldigen. Das ist nichts, was ich jemals wieder gut machen kann oder wiederholen werde.“

Foto: WRNN.com