Donnerstag, 02. Juni 2016, 12:48 Uhr

Kommt Brie Larson als Superheldin in "Captain Marvel"?

Brie Larson könnte die Hauptrolle in ‚Captain Marvel‘ ergattern. Wie ‚Variety‘ berichtet, soll der Film über die Superheldin, die im wahren Leben Carol Danvers heißt, im März 2019 an den Start gehen.

Kommt Brie Larson als Superheldin in "Captain Marvel"?

Die Nachfrage für weibliche Superheldinnen könnte damit bedient werden. Angeblich soll sie sogar schon im ersten Teil des ‚Avengers‘-Films ‚Infinity War‘ ihren ersten Auftritt haben. Die Oscarpreisträgerin soll sich mit ‚Marvel‘ und ‚Disney‘ bereits in ersten Gesprächen für die Rolle befinden. Für ihre Rolle in ‚Raum‘ hatte sie ihren ersten Academy Award einstreichen können. Die Konkurrenz schläft allerdings nicht, so sollen sich Charlize Theron und Rebecca Ferguson ebenfalls in Gesprächen für die Rolle der Superheldin befinden. Einen Regisseur gibt es für den Streifen ebenso wenig, der soll aber noch in diesem Sommer bekanntgegeben werden.

Mehr: Oscar-Shootingstar Brie Larson lebt bescheiden

Angeblich soll eine Frau auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Larson wird zunächst neben Samuel L. Jackson und Tom Hiddleston in dem King-Kong-Reboot ‚Kong: Skull Island‘ zu sehen sein, der am 9. März 2017 in die Kinos kommen wird.

Foto: WENN.com