Donnerstag, 02. Juni 2016, 9:58 Uhr

Wladimir Klitschko über Hayden Panettiere: "Ich bin stolz auf sie"

Wladimir Klitschko ist so stolz auf seine Verlobte. Der Boxer, der mit Schauspielerin Hayden Panettiere liiert ist, schwärmte nun ganz offen über ihre Stärke. Nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Kaya im Dezember 2014 leidet die unter postnatalen Depressionen, erst vor kurzem begab sich die 26-Jährige aufgrund dessen zum zweiten Mal in Behandlung.

Wladimir Klitschko über Hayden Panettiere: "Ich bin stolz auf sie"

„Ich bin stolz auf sie, dass sie so offen damit umgeht, weil es ein Thema ist, das viele Frauen betrifft“, erklärte der Box-Weltmeister nun in einem Interview mit ‚Stern‘. Vor allem auch deshalb, weil die ‚Nashville‘-Darstellerin oft alleine mit ihren Problemen sei – Klitschko pendelt zwischen ihrer aktuellen Heimat Los Angeles, Hamburg und Kiew hin und her. „Immer unterwegs sein. Ich kenne das Leben nicht anders“, so der 40-Jährige. Ob er seine Tochter allerdings genauso erziehen wird, wie seine Mutter (eine strenge Pädagogin), bleibt ungewiss.

Mehr: Hayden Panettiere ist wieder in Behandlung

„Es gab klare Regeln bei uns zu Hause: saubere Schuhe, gebügelte Kleidung, Pünktlichkeit, Fleiß, Disziplin“, verriet der Sportler. Deshalb gelte er heute allerdings auch oft als Langweiler – für ihn aber nicht weiter schlimm: „Was wäre denn die Option? Zu verlieren? Oder Skandale zu haben? Beides möchte ich nicht. Und beides bin ich auch nicht.“


Foto: WENN.com