Freitag, 03. Juni 2016, 21:50 Uhr

Ashley Tisdale: "Diesen 'Frisch-vom-Strand-Look' hätte ich auch gern"

Ashley Tisdale fällt heute nicht mehr in den Farbtopf. Die Schauspielerin besticht mittlerweile durch ihren natürlichen, oft ungeschminkt wirkenden Look. Dabei war sie in ihrer Jugend durchaus experimentierfreudiger, was Schminke anging.

Ashley Tisdale: "Diesen 'Frisch-vom-Strand-Look' hätte ich auch gern"

„Als ich jünger war – vor allem in der achten Klasse – war ich sehr kreativ und habe mich ausgetobt“, erklärte die 30-Jährige im Interview mit ‚PeopleStyle‘. „Ich erinnere mich, wie mein Papa sich über mich lustig gemacht hatte, weil ich diesen verrückten, blauen Lidschatten trug. Damals wusste ich noch nicht, dass weniger mehr ist. Jetzt, da ich älter bin, weiß ich: Wenn ich mir Smoky Eyes schminke, dann werden die Lippen weniger betont.“ Dieses Wissen bietet gute Voraussetzungen, um selbst Fuß auf dem Make-Up-Markt zu fassen. Die ‚High School Musical‘-Darstellerin hat sich mit ‚BH Cosmetics‘ zusammengetan und ihre eigene Linie namens ‚Illuminate‘ herausgebracht. Die Lidschatten-Paletten, Rouges und Lip Glosses sollen einen sonnengeküssten Look zaubern – der von einem von Tisdales Lieblings-Stars beeinflusst wurde: „Jennifer Lopez, ihr Make-Up ist auf den Punkt“, so die Blondine. „Das würde ich auch gerne erreichen – diesen Glow und diesen ‚Frisch-vom-Strand-Look‘.“

Mehr: Best Dress of the Day (282): Nikki Reed und Ashley Tisdale

Und obwohl die beste Freundin von Vanessa Hudgens für viele immer noch als Teenie-Star gilt – die Akteurin hat bereits die 30 geknackt! „Es ist toll, 30 zu sein, es fühlt sich aber auch nicht anders an“, gab sie zu. „Ich glaube nur, dass ich in meinen 30ern viel selbstbewusster bin, als zu der Zeit, als ich jünger war. Ich habe bislang keine grauen Haare gefunden, weil ich meine Haare so oft färbe – ich weiß eigentlich auch gar nicht mehr, was meine echte Haarfarbe ist.“

Foto: WENN.com