Sonntag, 05. Juni 2016, 13:30 Uhr

Celine Dion ruft ihre Zwillinge mit fremden Namen

Celine Dion benutzt außergewöhnliche Erziehungsmaßnahmen. Die Sängerin hat es manchmal nicht leicht mit ihren fünf Jahre alten Zwillingen Nelson und Eddy. „Sie sind wie zwei Teile eine Puzzles, so verbunden, dass es mir ab und zu schwer fällt, Eintritt in ihre kleine Welt zu erhalten“, erläuterte die 48-Jährige.

Celine Dion ruft ihre Zwillinge mit fremden Namen

„Ich habe sogar einmal ihre Namen geändert, damit sie überhaupt auf mich reagieren. Erst vor kurzem antwortete Nelson nicht, nachdem ich in drei Mal rief. Also versuchte ich es mit ‚Robert!‘ – und dann kam er endlich.“ Doch so sehr sie zusammenhalten, so unterschiedlich seien die zwei Jungs auch: „Eddy ist der Ängstlichere von beiden, er schickt seinen Bruder immer voraus, um zu überprüfen, dass alles in Ordnung ist.“

Mehr: Celine Dion küsst jeden Tag die Türklinke

Wie die Künstlerin, die ihren geliebten Ehemann René Angélil diesen Januar im Alter von 73 Jahren verlor, weiterhin enthüllte, können die Zwillinge einfach nicht ohne einander. „Die höchste Strafe für sie ist getrennt zu sein“, so Dion gegenüber ‚Paris Match‘. „Sie machen nichts alleine. Wenn mich Nelson fragt: ‚Mama, ich bin durstig, trinkt Eddy gerade etwas?‘, und ich verneine, sagt er: ‚Oh, okay, dann habe ich auch keinen Durst.“

Foto: WENN.com