Montag, 06. Juni 2016, 11:11 Uhr

Emilia Clarke: "Ich finde es toll, dass so viele Frauen die Serie sehen"

Emilia Clarke ist Coverstar der neuen Ausgabe der deutschen ‚Glamour‘. Die 29-jährige Britin wurde 2011 durch ihre Rolle als Daenerys Targaryen in der TV-Serie ‚Game of Thrones‚ bekannt, in der sie aktuell in der sechsten Staffel zu sehen ist.

Emilia Clarke: "Ich finde es toll, dass so viele Frauen die Serie sehen"

Clarke hat ihre Karriere in der Schauspielschule begonnen. Was hat sie dort mitgenommen? In dem Interview mit dem Magazin sagze siw: „Mir wurde beigebracht, die Dinge mit Hingabe anzugehen, mich verletzlich zu fühlen und in einen Charakter einzufühlen. (…) Ich habe nie die Rolle der Julia bekommen. In meinem Jahrgang gab es ein paar unglaublich hübsche Mädels. Sie waren blond, kannten sich mit Shakespeare aus und hatten alles, was man so brauchte. Bei mir war es eher ‚Kannst du die jüdische Großmutter spielen?‘“

Bevor Clarke ihre Rolle in „Game of Thrones“ bekam, arbeitete sie im Telemarketing, um ihre Miete bezahlen zu können. „Meine Aufgabe war es, im Auftrag von Wohltätigkeitsorganisationen Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen. (…) Ein deprimierender Job.“

Emilia Clarke: "Ich finde es toll, dass so viele Frauen die Serie sehen"

Verlosung: Emilia Clarke und Sam Claflin in „Ein ganzes halbes Jahr“

Der weibliche Zuschaueranteil von „Game of Thrones“ soll ja bei 40 Prozent liegen. „Ich finde es toll, dass so viele Frauen die Serie schauen. Wenn man ‚Game of Thrones‘ oberflächlich betrachtet – Blut, Brüste, Drachen, Schimpfwörter –, dann denkt man sich doch, oh, das muss eine Männerserie sein. Wenn man das jedoch außer Acht lässt, bietet die eigentliche Geschichte faszinierende Darstellungen eines Machtkampfes. Und genau das reißt auch Frauen mit!“

Fotos: WENN.com, Glamour