Mittwoch, 08. Juni 2016, 22:47 Uhr

Charlize Theron: Schuhe, die helfen sollen

Charlize Theron kämpft modisch gegen HIV. Die Schauspielerin hat sich erneut mit dem Schuhfabrikant ‚Toms‘ zusammengetan. Die aktuelle Kollektion ‚Toms x Charlize Theron Africa Outreach Project‘ unterstützt dabei wieder Kinder und Jugendliche in Südafrika im Kampf gegen AIDS.

Charlize Theron: Schuhe, die helfen sollen

„Ich hoffe, dass diese Kollaboration dabei hilft, auf den Schutz vor HIV unter Jugendlichen aufmerksam zu machen“, erklärte die 40-Jährige gegenüber ‚footwearnews.com‘. „Genauso wie auf den Fakt, dass HIV/AIDS in manchen Teilen dieser Welt immer noch Familien, Gemeinschaften und ganze Länder zerstört. Daneben hoffe ich, dass dieses Produkt Menschen eine Möglichkeit liefert, ihren Teil in dieser sich verändernden Realität beizutragen.“ Ihre Zusammenarbeit mit der bekannten Marke habe sie realisieren lassen, dass die Leute sich wirklich für andere Menschen interessieren: „Manchmal brauchen sie nur einen Denkanstoß“, so die Oscar-Gewinnerin. „Das ist so toll an ‚Toms‘: Sie geben jeden einem Chance, Teil dieser Veränderung zu sein.“ Der Star wisse, dass auch seine Berühmtheit eine Rolle dabei spielen kann.

Mehr: Charlize Theron will keine Kompromisse eingehen

„Ich habe das Glück, eine Möglichkeit und eine Plattform bekommen zu haben, über ein Problem zu sprechen, das mir sehr am Herzen liegt“, gab Theron zu. „Ich hoffe, dass vielleicht ein Gespräch oder ein geschriebenes Wort jemanden so erreicht, dass sie etwas ändern möchten.“ Ihre Kollektion ist ab Juli in den Läden erhältlich.

Foto: Joe Alvarez