Mittwoch, 08. Juni 2016, 20:41 Uhr

Daniel Brühl sitzt zwischen zwei Stühlen. Was nun?

Schauspieler Daniel Brühl (37) fiebert bei der Fußball-EM doppelt mit. Als Sohn einer Spanierin und eines Deutschen schlage sein Herz für die Nationalteams beider Länder, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Daniel Brühl sitzt zwischen zwei Stühlen. Was nun?

„Das ist sozusagen ein ganz schwieriges Ding für mich. Ich denke aber, dass Deutschland die positiveren Aussichten hat – das wäre mein Gefühl. Die Deutschen können – glaube ich – schon sehr weit kommen.“ Brühl ist nicht nur Fan, sondern hat auch schauspielerisch eine Affinität zum Fußball: In dem Film ‚Der ganz große Traum‘ spielte er den Lehrer Konrad Koch, der 1874 den Fußball nach Deutschland brachte.

Mehr: Daniel Brühl froh über seine neue Bösewicht-Rolle

Übrigens ist der vielbeschäftigte Kinostar im Gespräch für eine Rolle in dem von J.J. Abrams produzierten Sci-Fi-Thriller ‚God Particle‘. Dort soll er laut Branchenblatt ‚Variety‘ einen Astronauten spielen. ‚filmszarts.de‘ zitiert Spekulationen, dass der Mysterie-Streifen wie ’10 Cloverfield Lane‘ auch im Universum von ‚Cloverfield‘ angesiedelt sein könnte, in dem ja bekanntlich außerirdische Kreaturen für Hektik, Hast und Hysterie sorgen. Kinostart ist 2017. (dpa/KT)

Foto: WENN.com