Mittwoch, 08. Juni 2016, 14:32 Uhr

Richie Sambora will nicht mehr live bei Bon Jovi mitmischen

Richie Sambora hat nicht vor, bei der ‚Bon Jovi‘-Tour 2017 mitzumachen. Er wolle lieber Zeit mit seiner Tochter verbringen, wie ein Freund der Familie ‚People‘ erzählte. „Richies Zeitplan ist straffer, als je zuvor. Vieles davon hat mit seiner Familie zu tun und mit denen, die er liebt“, sagte der Freund.

Richie Sambora will nicht mehr live bei Bon Jovi mitmischen

Sambora würde nicht aus denselben Gründen die Tour absagen, als er 2013 die Band verließ. Er wolle wertvolle Zeit mit seiner 18-jährigen Tochter verbringen, gerade jetzt, wo sie zur Universität gehe. Der ehemalige Gitarrist von ‚Bon Jovi‘ war außerdem damit beschäftigt, das gemeinsame Album mit seiner Freundin Orianthi Panagaris in Vancouver aufzunehmen. Sambora und Orianthi würden sich nun um den Feinschliff für das Album kümmern.

Mehr zu Bon Jovi: Neues Album „This House Is Not For Sale“ kommt

„Die beiden sind so glücklich zusammen. Sie haben sehr viel gemeinsam. Sie lieben es beide, Gitarre zu spielen, Songs zu schreiben und zu produzieren. Natürlich auch auf der Bühne zu stehen. Es ist die gemeinsame Leidenschaft der beiden“, sagte der Freund der Familie. Dieser prophezeite außerdem, dass das Album etwas komplett neues sein würde und nicht mit vorherigen Werken zu vergleichen sei.

Foto: WENN.com