Mittwoch, 08. Juni 2016, 13:07 Uhr

Sacha Baron Cohen wagt sich an "Mandrake"-Comic

Sacha Baron Cohen interessiert sich für eine Verfilmung von ‚Mandrake‘. Bei dem Titel handelt es sich um eine Comicserie aus den 30er-Jahren, die von Lee Falk erfunden wurde und vor allem in den USA noch immer unglaublich populär ist.

Sacha Baron Cohen wagt sich an "Mandrake"-Comic

Mandrake ist ein Zauberer, der seine Tricks und sein Talent dafür benutzt, Bösewichte zur Strecke zu bringen. Nun will sich Cohen laut des amerikanischen ‚Tracking Biards‘ an eine Real-Verfilmung des Stoffes wagen. Allerdings seien bislang nur wenige Verträge unterzeichnet worden und Cohens Mitwirkung noch nicht vollends sicher. Derzeit bespreche er das mögliche Drehbuch mit Etan Cohen, das dieser schreiben solle. Etan war bereits für das Skript zu ‚Tropic Thunder‘ verantwortlich. Die Rolle könnte jedoch zu Sacha Baron Cohen passen, ist er doch schließlich auf skurrile Charaktere festgelegt.

Mehr: Sacha Baron Cohen gilt als sehr anstrengend

So beschrieb ihn seine Filmpartnerin Helena Bonham Carter auch kürzlich als „hyperaktives Kind“: „Er ist sehr erfinderisch und lustig, aber…ich bin ziemlich direkt zu ihm. Manchmal denke ich, was Sacha nicht versteht ist, dass er nur eine Geschichte erzählt. Die Last ist nicht immer auf seinen Schultern. Oftmals muss man einfach die Szene spielen und sie nicht neu erfinden. Er kommt aus der Improvisation und kann nicht anders, als zu improvisieren. Es ist interessant.“

Foto: WENN.com