Donnerstag, 09. Juni 2016, 17:13 Uhr

Justin Bieber hat jetzt eine Tochter

Alle Fans von Herzensbrecher Justin Bieber (22) müssen jetzt ganz stark sein: der Popstar hat nämlich eine Tochter, wie er am Dienstag (7. Juni) auf Instagram mit Schwarz-Weiß-Bild verkündete. Aber halt. Oder etwa doch nicht?

Justin Bieber hat jetzt eine Tochter

Nein! Tatsächlich war alles nur ein Scherz, wie der Sänger etwas weiter unten klarstellte. Aber das sechs Monate alte Mädchen Nikki, mit dem sich der On-/Off-Freund von Popstar Selena Gomez (23) ablichten ließ, scheint es ihm trotzdem sehr angetan zu haben. Nicht nur, dass der Sänger sie in dem Foto ganz liebevoll im Arm hält. Für die Kleine hat er auch eine strenge, von ihm selbst kürzlich erst auferlegte Regel gebrochen. Man erinnere sich: „Keine Fotos mehr mit Fans!“ Wenn diese aber noch in den Windeln stecken, scheint das wohl nicht mehr ganz so strikt zu gelten. Dem US-Klatschportal ‚TMZ’ zufolge soll die süße Begegnung am Montag (6. Juni) während eines Sushi-Essens im ‚Nobu’-Restaurant in Malibu erfolgt sein. Und es war wohl Liebe auf den ersten Blick, denn er fragte deren armenische Eltern: „Awww, wer ist denn dieses kleine Baby. Sie ist so süß. Ist sie ein Fan?“ Dann hätte der Sänger das Mädchen schließlich ganz fasziniert auf den Arm genommen und sie geküsst.

Mehr: Justin Bieber präsentiert Videoclip zu „Company“

Laut ‚TMZ’ soll der 22-Jährige nach seinem Essen sogar noch einmal zur Familie an den Tisch zurückgekehrt sein, um sich zu vergewissern, ob klein Nikki ihn vermisst hätte. Und das Mädchen hatte ihn dann offensichtlich in solch eine gute Laune versetzt, dass seine Fans den Scherzkeks Bieber zu spüren bekamen. Was ist daraus zu lernen? Der Popstar kann offensichtlich auch spontan sein und einfach mal seine Regeln über Bord werfen. Ob das in Zukunft vielleicht auch wieder für die ältere Generation gilt, die den Windeln längst entwachsen ist, muss sich aber noch zeigen…(CS)

Foto: Instagram