Freitag, 10. Juni 2016, 13:17 Uhr

Kesha: Geht es jetzt wieder voran?

Nun geht es offensichtlich wieder vorwärts: Kesha darf in Las Vegas im ‚Intrigue Nightclub‘ ordentlich einheizen. Die ‚Tik Tok‘-Sängerin wurde für ganze drei Auftritte gebucht. Der Veranstalter gab auf seinem Instagram-Account bekannt: „Wir freuen uns, verkünden zu dürfen, dass #Kesha (@iiswhoiis) ihre Hits im #IntrigueVegas am 23. Juni, 25. Juni und am 23. Juli zum Besten geben wird!“

Kesha: Geht es jetzt wieder voran?

Letzten Monat performte die Sängerin ein Cover von Bob Dylans Mega-Hit ‚It Ain’t Me Babe‘ bei den ‚Billboard Music Awards‘ in Las Vegas. Der Auftritt wurde heiß erwartet und diskutiert, wurde zunächst sogar abgesagt, da Kesha noch immer im Prozess gegen ihren ehemaligen Produzenten Dr. Luke steckt. Doch die Erlaubnis zum Singen wurde Kesha wieder erteilt. Ihr guter Freund und Projektmitarbeiter Ben Folds schwärmte gegenüber dem ‚Billboard‘-Magazin: „Für mich ist das eine musikalische und berufliche Entwicklung. Ich denke, das Stilvollste, das sie tat, war, dass es nicht nur um Drama ging, sondern es ging um die Musik und einfach einen wundervollen Song. […] Ihre Performance war so kraftvoll und sie ist daran gewachsen.“

Mehr: Kesha wehrt sich gegen Hasskommentare

Die 29-jährige Sängerin sei am Boden zerstört gewesen, als ihr Auftritt zunächst von ihrem Platten-Label abgesagt wurde. Sie wisse, dass sie eine große Verantwortung gegenüber ihren Fans habe. Glücklicherweise war die Performance ein voller Erfolg.

Foto: WENN.com