Freitag, 10. Juni 2016, 14:28 Uhr

Lady Gaga: Wurde ihr neues Album etwa schon geleakt?

Vor ein paar Tagen verriet Popstar Sir Elton John (69) erst, dass Lady Gagas (30) neues, viertes Album „brilliant“ werde. Die Fans bräuchten aber noch ein wenig Geduld, denn es soll offenbar frühestens Ende des Jahres herauskommen.

Lady Gaga: Wurde ihr neues Album etwa schon geleakt?

Dem Entertainmentportal ‚Digital Spy’ zufolge könnten ihre Anhänger jetzt aber schon früher als gedacht einen kleinen Vorgeschmack auf das erhalten, was sie erwartet. Anscheinend würden gerade einige – zugegebenermaßen qualitativ richtig schlechte – Demos davon im Internet zirkulieren. Einem davon wurde der Titel ‚All Mine’ verpasst und könnte ohne Zustimmung der Sängerin schon im voraus geleakt worden sein. Es ist jedoch nicht sicher, ob es sich bei der Stimme, die nur schwer zu hören ist, wirklich um Popstar Lady Gaga handelt. Auch ob die Demos tatsächlich für die neue Platte der Sängerin bestimmt waren, ist nicht klar. Laut ‚Digital Spy’ sei im April aber angeblich ein Laptop ihres Produzenten und Freundes DJ White Shadow (37) auf ihrer Geburtstagsparty gestohlen worden.

Mehr: Lady Gaga jammert – „Nichts isoliert mehr, als berühmt zu sein“

Könnten diese Leaks etwa die Folge davon sein? Glaubt man den Berichten der letzten Monate, soll das neue Album jedenfalls einige musikalische Perlen beinhalten. Die Dame hat nämlich nur mit den Besten der Besten, wie Mega-Produzent RedOne, Nile Rodgers (63), Giorgio Moroder (76), Mark Ronson (40) und natürlich Sir Elton John selbst zusammengearbeitet. Auf das Ergebnis darf man also gespannt sein…(CS)

Foto: WENN.com