Freitag, 10. Juni 2016, 19:43 Uhr

Nick Jonas ist noch nicht bereit für eine Neue

Nick Jonas ist noch nicht bereit für eine neue Liebe. Der 23-jährige Sänger ließ sich von der Trennung von Olivia Culpo zu seinem neuen Album ‚Last Year Was Complicated‘ inspirieren. Und obwohl Jonas versucht, damit den Trennungsschmerz zu verarbeiten, ist er trotzdem noch nicht bereit, eine neue Beziehung einzugehen.

Nick Jonas ist noch nicht bereit für eine Neue

Er verriet gegenüber ‚E! News‘: „Ich weiß nicht, ob ich wirklich nach einer neuen Beziehung suche. Ich war so beschäftigt, hatte kaum Zeit und konzentriere mich einfach, nach vorne zu schauen.“ Dennoch habe ihm das Texten und Aufnehmen seiner neuen Platte viel geholfen, wie er kürzlich enthüllte. „Es gibt keine bessere Befreiung für mich, als etwas zu kreieren. Ich musste es einfach machen, ich hatte diesen Instinkt. In der Minute, als sie [Olivia Culpo] mich verließ, war ich alleine in meinem Apartment. Ich musste einfach raus und schreiben. Ich kam hier her [Mammoth Mountain] mit meiner vertrauten Gruppe von Projektmitarbeitern. Sofort ging es mir besser. Ich schaffe es aber nicht, mich richtig zu öffnen. Nur die Musik hilft mir, sie ist die beste Therapie.“

Mehr: Nick Jonas im Interview: „Wenn ich Profi-Sportler wäre, wäre ich Fußballer!“

Was Culpo allerdings zu Jonas‘ neuer Platte sagt, wisse der Sänger nicht. „Wir sprechen nicht miteinander. Ich hab von einem gemeinsamen Freund gehört, dass sie es gut findet, auf irgendeine Weise.“ Ein Song befasse sich besonders mit der Trennung der beiden: ‚Champagne Problems‘. Das Konzept des Songs sage aus, dass Culpo toll sei und perfekt für Jonas, allerdings stimme das Timing einfach nicht. „Champagner ist großartig; er schmeckt gut, aber gibt dir einen furchtbaren Kater. Das ist die Idee…“

Foto: WENN.com