Samstag, 11. Juni 2016, 13:04 Uhr

Beyoncé mag es backstage auch deftig

Beyoncé steht auf Kalorienreiches. Die ‚Formation‘-Sängerin, die gemeinsam mit Ehemann Jay Z die kleine Blue Ivy großzieht, stand letzten Monat auf der Bühne des kalifornischen ‚Rose Bowl‘ und hatte allerlei kalorienreiche Wünsche, wie ein Insider jetzt verriet.

Beyoncé mag es backstage auch deftig

Offenbar ließ die Pop-Ikone backstage die amerikanischen Schokoriegel ‚Twinkies‘, gebratenes Hähnchen, Hot Wings, eine Käseplatte und ‚Pepsi‘ sowie Haferkekse, scharfe Saucen, Weißwein, Cognac und den ‚Ace of Spades‘-Champagner ihres Mannes auffahren. Aufgrund dieser Masse an Köstlichkeiten soll Beyoncé nun einige Pfunde zu viel auf den Rippen haben. Ein Insider verriet: „Beys Essensverhalten sieht derzeit wirklich nicht gut aus. Sie isst aus Frust, weil ihre Tour sie stresst und sie versucht, ihre Ehe zu retten. Außerdem hat sie sich ein paar schlechte Angewohnheiten von ihrer Tochter abgeschaut – beide lieben die Schokoriegel ‚Twinkies‘.

Mehr: Beyoncé niest und das Internet spielt verrückt

Beyoncé ist schwerer als je zuvor und ich bin mir sicher, dass sie gerne abnehmen würde.“ Auch Jay Z soll sich Sorgen um das Gewicht seiner Ehefrau machen. Ein Bekannter des Paares verriet dem Magazin ‚Now‘: „Jay achtet immer auf Beyoncés Diät, da er Angst hat, dass sie Cholesterinprobleme oder Diabetes bekommen könnte. Wenn sie weiterhin diese Zuckersucht pflegt, könnte es sie am Ende das Leben kosten.“

Foto: WENN.com