Mittwoch, 15. Juni 2016, 11:45 Uhr

Beyoncé und Jay Z: Wieder alles in Butter?

Beyoncé und Jay Z haben es geschafft. Fast zwei Monate ist es hier, als die Sängerin mit der Veröffentlichung ihrer Platte ‚Lemonade‘ für mächtig Wirbel sorgte. Das Konzeptalbum handelt nahezu durchgehend von ihrem untreuen Ehemann Jay Z – und gab Anlass für Spekulationen, dass die Liebe zwischen den zwei Superstars erloschen sei.

Beyoncé und Jay Z: Wieder alles in Butter?

Doch nun scheint es, als hätte die öffentliche Schlachtung ihres Mannes die 34-Jährige wieder näher zu dem Rapper gebracht. „Beyoncé und Jay arbeiten wirklich hart an ihrer Ehe“, verriet ein Nahestehender gegenüber ‚E! News‘. „Jay nimmt sich viel mehr Zeit für Beyoncé und seine Familie. Ihre Tour hat Jay und Beyoncé sehr nahe gebracht. Er war bei vielen ihrer Shows anwesend.“ Aktuell befindet sich die Künstlerin auf großer Welttournee und macht dabei auch im Juli in Deutschland Halt.

Mehr: Beyoncé niest und das Internet spielt verrückt

Doch daneben finden die beiden offenbar auch Zeit für Zweisamkeit: „Sie haben eine romantische Bootstour unternommen und dabei viel gelacht und den Tag gemeinsam genossen“, offenbarte der Insider weiter. „Gerade befinden sie sich als Paar in einer glücklichen Phase. Beyoncé und Jay haben ihre Liebe zueinander wiedergefunden, das ist auch für alle um sie herum sehr offensichtlich.“

Foto: WENN.com