Mittwoch, 15. Juni 2016, 17:10 Uhr

Coverboy Zayn Malik über die Inspirationen durch Prince

Zayn Malik wurde von Prince inspiriert. In einem aktuellen Interview mit dem ‚Dazed‘-Lifestyle-Magazin gab der ehemalige ‚One Direction‘-Herzensbrecher zu, dass er sehr traurig wegen des Verlustes gewesen sei.

Coverboy Zayn Malik über die Inspirationen durch Prince

Der Sänger hoffe, dass die Errungenschaften von Musik-Ikone Prince nicht zu schnell vergessen werden. Er sagte: „Es war wirklich eine Überraschung für jeden, glaube ich. Mir ist im Hinterkopf bewusst, dass er [Prince] sehr kühn und furchtlos war, in Bezug auf seine Kleidung. Er kreierte eine andere Welt mit der Kleidung, die er trug und das gab ihm ein überirdisches Gefühl. Ich glaube, dass das ein Teil dieser Legende ist.“

Der 23-Jährige fügte noch hinzu: „Ich war sehr traurig, als er gestorben ist. Aber es ist schön, dass wir jetzt Sachen benutzen können, die uns durch ihn inspiriert haben. Es war genau das, was ich auch bei der ‚Met Gala‘ gemacht habe. Ich war furchtlos. Ich hatte einfach nur Spaß.“

Coverboy Zayn Malik über die Inspirationen durch Prince

Malik konnte auch nicht glauben, dass er sein Outfit für die ‚Met Gala‘ selber designen durfte. Er ging zusammen mit seiner Freundin Gigi Hadid zu dem Event und ließ sich zu einem Videospiel-Charakter verwandeln, wie er sagte. „Ich wusste nicht genau, was mich erwarten würde. Ich weiß, dass es eine große Sache in der Modewelt ist. Mir wurde von Donatella Versace angeboten, dass ich mein Outfit selber machen kann“, so der Musiker.

Fotos: WENN.com, Dazed