Mittwoch, 15. Juni 2016, 15:39 Uhr

GNTM-Siegerin Luisa Hartema: Baptistin und Bikini-Model geht gut

Luisa Hartema (21) gewann vor vier Jahren die Pro-Sieben-Casting-Show „Germany’s next Topmodel“. Kürzlich ließ sich das junge Model in der Riverside Church Rheiderland im ostfriesischen Weener taufen und ist seitdem Baptistin.

GNTM-Siegerin Luisa Hartema: Baptistin und Bikini-Model geht gut

Im Interview mit der Illustrieren ‚Gala‘ berichtet sie, dass sie über ihren Freund Keno Weidner, ebenfalls Model, zum Glauben gefunden habe: „Ich bin damals durch ihn zur Kirche gekommen. Ich war anfangs ehrlich gesagt etwas skeptisch, aber ich bin sehr froh, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin.“ Die strenge Lebensweise der freikirchlichen Glaubensgemeinschaft sei für sie im Job aber überhaupt kein Problem: Bikini-Shootings und Baptismus würden sich ja nicht ausschließen: „Das lässt sich sogar sehr gut vereinbaren! Ich arbeite natürlich als Model genauso weiter wie vorher – auch in Unterwäsche und Bikini. Ich achte aber sehr darauf, dass alles gut bedeckt ist.“

Ihr Glaube helfe ihr sogar im Fashion-Business: „Denn in dieser Welt gibt es das Wort ‚Konkurrenz‘ und die Formulierung ‚Du bist nicht gut genug‘ und Mädchen, die noch dünner oder sportlicher sind als du selbst. Genau das ist ein Punkt, der einen irgendwann kaputt machen wird. Der Glaube gibt mir all die Kraft und das Selbstbewusstsein, mich selbst zu lieben und zu respektieren.“

Foto: WENN.com