Mittwoch, 15. Juni 2016, 10:22 Uhr

Umfrage zu "The Voice": Nena, Lena und Sarah Connor vor Catterfeld

Yvonne Catterfeld beerbt Stefanie Kloß (wir berichteten). Die Sängerin wird in der kommenden Staffel von ‚The Voice Of Germany‘ auf einem der roten Jury-Sessel Platz nehmen. Das bestätigte die 36-Jährige auch in einem offiziellen Statement selbst.

Umfrage zu "The Voice": Nena, Lena und  Sarah Connor vor Catterfeld

Neben Catterfeld werden auch Samu Haber, Andreas Bourani und die zwei ‚Fanta 4′-Mitglieder Michi Beck und Smudo um die talentiertesten Sänger Deutschlands kämpfen. Bereits vergangene Woche hatte das Marktforschungsinstitut mafo.de repräsentativ 723 Fans der Sendung befragt, wen sie sich denn am meisten als Nachfolgerin von Stefanie Kloß wünschen würden. Dabei wird klar: Catterfeld wäre bei den Zuschauern nur die vierte Wahl gewesen…

Am liebsten hätten die Befragten nämlich gehabt, dass Nena in die Jury zurückkehrt. 29,4 Prozent votierten für die deutsche Popikone, die offenbar vor allem bei den männlichen Zuschauern (38,2 %) einen nachhaltig positiven Eindruck hinterlassen hat. Besonders die Männer über 46 Jahre (46,5 %) hätten sich über ein Nena-Comeback gefreut. Die zweite Wahl der Zuschauer wäre auf Sarah Connor (26,9 %) gefallen. Sie steht besonders bei den Frauen (31,5 %) und bei den jüngeren Fans im Alter von 18 bis 30 Jahren (29,9 %) der Show hoch im Kurs.

An dritter Stelle folgt laut der aktuellen Studie Lena Meyer-Landrut mit 21,1 Prozent der Stimmen. Hätten sich die Verantwortlichen der Show für sie, die ja bereits für The Voice Kids im Einsatz ist, entschieden, wären insbesondere die 18-30-Jährigen (32 %) glücklich gewesen. Aber: Yvonne dürfte mit ihrer unaufgeregten Art dennoch für frischen Wind sorgen..

Foto: Hannes Casper