Donnerstag, 16. Juni 2016, 22:47 Uhr

Dream Wife: Neue Briten-Girlband wird schon hoch gehandelt

Lucky Number Music, das Label von Darwin Deez und Hinds, freut sich über seinen neuesten Label-Zuwachs und zeigt mal wieder ein Näschen für den neuen, heißen Scheiß auf der Insel: Herzlich Willkommen an Bord, Dream Wife! „The most exciting new band in the UK“, heisst es da u.a.

Dream Wife: Neue Briten-Girlband wird schon hoch gehandelt

Die beiden Musikerinnen Alice Go, Bella Podpadec und die isländische Sängerin Rakel Mjöll haben auf der Kunsthochschule in Brighton zusammen gefunden, denn alle drei strotzen nicht nur vor Girlpower!

Nein, sie teilen auch eine Vorliebe für edgy Gitarrenpop, der einerseits vor simplen Melodien nicht zurückschreckt, gleichzeitig aber auch keinen Halt macht vor scharfen Riffs gepaart mit „screamy dreamy“ Vocals.

Dream Wife stehen schon jetzt für mitreißende Liveshows dreier starker Frauen, die mittlerweile in der pulsierenden Kreativszene Londons beheimatet sind. Kein Wunder, dass das Trio offene Türen einrennt und bereits jetzt zahlreiche prominente Fans und Unterstützer hat. So zeigte sich Punk- und Mode-Ikone Vivienne Westwood äußerst begeistert von Dream Wife und zahlreiche britische Radio DJs (u.a. von Radio 1, Radio X, Amazing Radio und auch Beats 1) sorgten mit zahlreichen Einsätzen und Playlisten für eine enorm gestiegene Aufmerksamkeit bei den Briten.

Wie simple und gut das alles klingen kann, beweist „Kids“, die erste Single von Dream Wife aus ihrer gleichnamigen Debüt-EP, mit der wir euch ab sofort gerne bemustern.

Dream Wife: Neue Briten-Girlband wird schon hoch gehandelt

Fotos: Rough Trade