Donnerstag, 16. Juni 2016, 20:16 Uhr

Jude Law als Papst Pius XIII. im Trailer zur Serie „ The Young Pope“

Im ersten Teaser zur achtteiligen Miniserie ‚The Young Pope’ ist Hollywoodstar Jude Law (43) in der Rolle des fiktionalen Papst Pius XIII., des ersten amerikanischen Pontifex, zu sehen. Regisseur und Oscar-Gewinner Paolo Sorrentino (46) stellt die als Lenny Belardo geborene Figur dabei als einen komplexen und konfliktreichen, widersprüchlichen Charakter dar.

Jude Law als Papst Pius XIII. im Trailer zur Serie „ The Young Pope“

Einerseits trifft dieser nämlich ultrakonservative Entscheidungen, ist aber auch gegenüber den Armen und Schwachen barmherzig. Das Widersprüchliche zeigt sich jedoch vor allem daran, dass sich der Papst als gottähnlich aber trotzdem „wie Menschen gut und böse“ bezeichnet und eine „Revolution“ einleiten möchte. Zu den Themen, die in der religiösen Dramaserie behandelt werden, verriet Sorrentino: „Sie zeigt den inneren Kampf zwischen riesiger Verantwortung als Oberhaupt der katholischen Kirche und den Miserien des einfachen Mannes, den das Schicksal als Pontifex auserwählt hat.“ ,The Young Pope’ sei dabei über „die klaren Zeichen von Gottes Existenz und die klaren Zeichen von Gottes Abwesenheit. Wie Glaube gesucht und verloren werden kann.“

Mehr zu Jude Law: Tochter Iris gibt Model-Debüt

Zudem werde die große Verantwortung der Heiligkeit dargestellt. Diese ist so groß, dass sie unerträglich werden kann, wenn man gegen Versuchungen kämpft und wenn alles was man tun kann ist, ihnen nachzugeben, so der Regisseur weiter. Neben Jude Law wird in der Serie unter anderem auch Oscar-Preisträgerin Diane Keaton (70) als Nonne Maria zu sehen sein. Das achtteilige religiöse Drama soll in Deutschland ab Oktober auf Sky Atlantic laufen. (CS)

Jude Law als Papst Pius XIII. im Trailer zur Serie „ The Young Pope“

Foto: Pacific Coast News/WENN.com