Freitag, 17. Juni 2016, 9:29 Uhr

Christina Aguilera spendet Single-Einnahmen an Orlando-Opfer

US-Popsängerin Christina Aguilera (35) will alle Einnahmen ihrer neuen, emotionalen Single ‚Change‘ durch US-iTunes-Downloads in den nächsten drei Monaten an Opfer und Hinterbliebene des Massakers in Orlando spenden.

Christina Aguilera spendet Single-Einnahmen an Orlando-Opfer

„Wie viele andere auch will ich helfen, Teil der Veränderung zu sein, die diese Welt braucht. Um einen schönen und offenen Ort zu schaffen, an dem die Menschheit sich frei und leidenschaftlich lieben kann“, schrieb die Musikerin am späten Donnerstagabend auf ihrer Homepage. Das Geld, das die Musikerin in den nächsten drei Monaten für ihre emotionale Ballade durch iTunes-Downloads in den USA einnimmt, will sie demnach einer Organisation spenden, die die Opfer von Orlando unterstützt. Vor knapp einer Woche hatte ein Amokläufer in einem dortigen Schwulenclub 49 Menschen getötet und über 50 weitere verletzt.

Aguilera saß zuletzt in der Jury von ‚The Voice‘. (dpa/KT)

Mehr: Christina Aguilera will nicht heiraten. Noch nicht

Christina Aguilera spendet Single-Einnahmen an Orlando-Opfer

Foto: Pacific Coast News/WENN.com