Freitag, 17. Juni 2016, 8:58 Uhr

Melanie Müller will jetzt adoptieren

Melanie Müller möchte ein Flüchtlingskind adoptieren. Die einstige Dschungelkönigin ist eigentlich eher für ihre Auftritte am Ballermann und diverse Schönheits-OPs bekannt.

Melanie Müller will jetzt adoptieren

Doch nun zeigt die Blondine auch Herz: „Ich bin gerade dabei, mich um eine Adoption zu kümmern“, offenbarte sie im Interview mit der Hamburger ‚MOPO‘. „Ich würde gern einem Flüchtlingswaisen eine Perspektive bieten.“ Da sie und ihr Ehemann Mike Blümer bald in eine größere Wohnung in Leipzig ziehen, hätten sie auch genügend Platz. Momentan reise die 28-Jährige auch regelmäßig nach Kiew. „Durch Freunde bin ich dazu gekommen, mich dort in einer Flüchtlings-Initiative zu engagieren“, so Müller. Allerdings will die Ex-Bachelor-Kanditatin nicht etwa ein Neugeborenes zu sich holen: „Alle wollen am liebsten ein süßes Baby adoptieren, keinen traumatisierten Jugendlichen, der vorm Krieg geflohen ist und die Sprache nicht spricht. Da heißt es, der würde Probleme machen“, meinte das Ex-Pornosternchen.

Mehr: Melanie Müller freut sich über ihren unglaublichen Charterfolg

„Aber ich sage: Genau so einem jungen Menschen möchte ich den Weg ebnen, ihm eine Zukunft schenken und in meine Familie aufnehmen. Vielleicht sogar zwei oder drei Teenager…“ Unser Foto zeigt Melanie mit Sänger Max Giesinger und Moderator Peer Kusmagk. (Bang)

Foto: AEDT/WENN.com