Freitag, 17. Juni 2016, 14:53 Uhr

Queen Elizabeth und Prinz William: Dieser Clip wird zum Viral-Hit

Auch ein Prinz William (33) ist offenbar noch lange nicht zu alt, um von seiner Oma Queen Elizabeth II. (90) gemaßregelt zu werden. Derzeit macht ein lustiger Clip im Internet die Runde, auf dem genau diese Szene zu erkennen ist. Dieser stammt von der ,Trooping the Colour’-Parade letzten Samstag (11. Juni) in London.

Queen Elizabeth und Prinz William: Dieser Clip wird zum Viral-Hit

An deren Ende zeigen sich die Windsors (Queen Elizabeth II. dabei in schreiendem Neongrün) auf dem Balkon des Buckingham Palastes. Als die royale Familie dann die wartende Menge begrüßte, beugte sich Prinz William zu seinem zweijährigen Sohn Prinz George herunter, um ihm etwas zu sagen. Das gefiel der Monarchin aber so gar nicht. Die 90-Jährige schaute erst etwas streng, tippte ihrem Enkel dann auf die Schulter und murmelte: „William, steh auf!“ Wie der kurze Clip davon zeigt, gehorchte dieser auch sofort, sah dabei aber etwas verwirrt und verlegen aus. Sein kleiner Sohn hatte auf die Belehrung seines Papas aber eine noch viel bessere Reaktion: Prinz George schlug sich nämlich die Hand vors Gesicht und brachte damit seine Gefühle voll zum Ausdruck.

Mehr: Queen Elizabeth II. eröffnet Kult-Rennen von Ascot in Zitronengelb

Die lustige Szene war vorweislich aus dem BBC-Filmmaterial herausgeschnitten worden. In einer ITN-Nachrichtensendung tauchte sie nun aber „glücklicherweise“ wieder auf und fand dann auch so ihren Weg ins Internet. Und da scheint sich der kurze Clip gerade – wie nicht wirklich verwunderlich – zum Viral-Hit zu entwickeln…(CS)

Queen Elizabeth und Prinz William: Dieser Clip wird zum Viral-Hit

Fotos: WENN.com