Freitag, 17. Juni 2016, 9:49 Uhr

Video: Meat Loaf bricht bei Konzert zusammen

Die Fans in Edmonton singen und jubeln, als Rocker Meat Loaf seinen Hit ‚I’d Do Anything For Love‘ anstimmt. Doch plötzlich bricht das Schwergewicht zusammen. Die Fans sind geschockt.

Video: Meat Loaf bricht bei Konzert zusammen

Der 68-jährige US-Sänger ist bei einem Konzert am Donnerstagabend (Ortszeit) im kanadischen Edmonton auf der Bühne zusammengebrochen. Örtliche Rettungskräfte bestätigten dem Sender CBC, dass ein Patient vom Jubilee Auditorium, wo das Konzert stattfand, ins Krankenhaus gebracht wurde. Eine Anfrage der dpa an den Manager des Musikers blieb zunächst unbeantwortet.

Einige Fans dachten dem ‚Edmonton Journal‘ zufolge zunächst, die dramatische Szene sei womöglich nur gespielt. Als klar wurde, dass dies nicht der Fall war, wurde das Konzert abgebrochen. Das Promiportal ‚TMZ.com‘ veröffentlichte ein Video, auf dem der Vorfall zu sehen sein soll. Demnach brach der 68-Jährige während seines Hits ‚I’d Do Anything For Love‘ plötzlich zusammen. Wenige Sekunden später stoppte die Musik und Helfer kamen auf die Bühne.

Jim Thibaudeau, der bei seinem Auftritt in der ersten Reihe stand, erklärte gegenüber ‚Global News‘: „Meat Loaf spielte bis zu diesem Punkt ein großartiges Konzert. Es sah so aus, als wäre er einfach müde geworden.“ Wie er meinte, seien sogar Fans zu ihm auf die Bühne gesprungen, um ihm zu helfen. Die geschockten Fans stimmten wenig später den Namen des schwergewichtigen Rocksängers an und applaudierten. Meat Loaf (auf deutsch: Fleischklops), der mit bürgerlichem Namen Marvin Lee Aday heißt, hatte vor einigen Tagen bereits ein Konzert in Calgary absagen müssen.

Schon 2011 war er nach einem Asthma-Anfall bei einer Show zusammengebrochen.  (dpa/KT)

UPDATE: Der Sänger sei in stabiler und guter Verfassung, teilte das Management der Deutschen Presse-Agentur mit. Er sei auf der Bühne dehydriert. Man erwarte eine schnelle Genesung.

Foto: WENN.com