Sonntag, 19. Juni 2016, 11:07 Uhr

Independence Day 2: Superhelden sind doch blöd!

Roland Emmerich findet seine Filme besser als irgendwelche Superhelden-Blockbuster. Der ‚Independence Day 2: Wiederkehr‘-Regisseur beteuert, dass in seinen Filmen statt Superhelden im Cape immer ganz normale Leute zu Helden werden. Deswegen findet er ‚Independence Day‘ trotz Alien-Invasion realistischer als so manch anderen Blockbuster.

Independence Day 2: Superhelden sind doch blöd!

Emmerich erklärte: „Wenn man sich meine Filme anschaut, dann ist es immer Otto Normal, der zum Helden wird. Viele der ‚Marvel‘-Filme zeigen Leute in komischen Anzügen. Ich mag keine Leute in Capes. Ich finde es blöd, wenn jemand einen Superhelden-Anzug trägt und fliegt. Ich verstehe es nicht. Ich bin in Deutschland aufgewachsen, wahrscheinlich kommt es daher.“

Emmerich würde außerdem gerne einen homosexuellen oder Transgender-Hauptcharakter in seinem nächsten Film sehen und braucht dazu nur noch das passende Drehbuch. Dem ‚Guardian‘ sagte er: „Klar, warum nicht? Gerade habe ich ein homosexuelles Pärchen in [Independence Day 2: Wiederkehr]. Die Zeit ist reif. Es wäre interessant zu sehen, ob die Studios das mitmachen. Man braucht ein Skript, das alle haben wollen. Das mache ich oft. Ich schreibe die Filme selbst, ich finanziere sie selbst und dann sende ich sie gleichzeitig an alle Studios. Man nennt das eine Auktion. Wir geben ihnen ein Budget und ich werde Regie führen.“

Independence Day 2: Superhelden sind doch blöd!

Mehr zu „Independence Day 2“: Roland Emmerich wollte hinschmeißen

Und weiter sagte er: „Es ist ziemlich klar, was die Filme sind und natürlich gibt es immer ein oder zwei Studios, die einen großen, erfolgreichen Film brauchen, also bieten sie und man hat dann ziemlich viel Freiheit, diese Filme so zu machen, wie man sie will. Das müsste für so einen Film der Fall sein. Und wenn einer Erfolg hat, dann ist es danach kein Tabu mehr.“

Unsere Fotos zeigen u.a. Roland Emmerich mit seinen Hauptdarstellern Liam Hemsworth und Jeff Goldblum beim Pressetermin vorm Burj Khalifa in Dubai.

Independence Day 2: Superhelden sind doch blöd!

Fotos: 20th Century Fox