Sonntag, 19. Juni 2016, 18:57 Uhr

Kendall Jenner: Mit Sieben schon die Beinchen rasiert?

Kendall Jenner wollte es ihrer großen Schwester Kim gleichtun und begann angeblich bereits mit sieben Jahren, sich zu rasieren! Das Model schnitt sich in jüngsten Jahren ihre kleinen Beine bei dem Versuch auf, auszusehen wie ihre große Schwester Kim Kardashian.

Kendall Jenner: Mit Sieben schon die Beinchen rasiert?

Dem ‚Look‘-Magazin verriet sie: „Ich habe Kim mal beim Beine rasieren in der Dusche erwischt. Ich war erst sieben und fragte, wann ich das auch machen kann. Sie sagte, dass das noch lange nicht nötig ist. Und ein paar Tage später nahm ich ihren Rasierer – ohne Seife oder Wasser – und schnitt mir in die Beine. Das war wahrscheinlich das schlimmste, das mir je passiert ist und ich war erst sieben.“ Und da sie Kims Ratschlag damals nicht gefolgt ist, nimmt Kendall die Tipps ihrer großen Schwester heute umso ernster. Sie erzählte weiter: „Kim hat mir immer gesagt, ich soll mein Gesicht nicht anfassen. Als ich 15 oder 16 war, hatte ich richtig schlimme Akne und habe es nie angefasst. Ich glaube, wenn man schlechte Haut hat, wird das schon irgendwann aufhören. Man sollte sie einfach in Ruhe lassen.“

Mehr Best Dress of the Day (329): Kendall Jenner ganz lecker

Heute versucht Kendall, ihre Beauty-Routine auf minimalem Level zu halten, da sie Angst hat, mit Make-Up-Produkten ihre Poren zu verstopfen. Sie erklärte: „Ich wasche mein Gesicht nur mit normaler Seife, um das Make-Up und den Dreck des Tages abzuwaschen und dann nehme ich Feuchtigkeitscreme. Ich versuche, es so früh wie möglich zu machen anstatt bis zum Schlafengehen zu warten, damit mein Gesicht so lange wie möglich sauber und frisch ist.“

Foto: FameFlynet/WENN.com