Sonntag, 19. Juni 2016, 19:52 Uhr

"Smaragdgrün" mit Maria Ehrich und Jannis Niewöhner: Neue Bilder!

Mit ‚Smaragdgrün‚, dem von Fans mit Spannung erwarteten Finale von ‚Rubinrot‘ und ‚Saphirblau‘, erlebt die „Edelstein“-Trilogie ihren Höhepunkt – und zugleich ihren Abschied. Die Bücher der Fantasy-Reihe haben sich weltweit über drei Millionen Mal verkauft und sind in zahlreiche Sprachen übersetzt worden.

"Smaragdgrün" mit Maria Ehrich und Jannis Niewöhner: Neue Bilder!

‚Smaragdgrün‘ erreichte in Deutschland auf Anhieb Platz 1 der ‚Spiegel‘-Bestsellerliste und hielt sich dort 89 Wochen. Als Darsteller kehren zurück: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner, Peter Simonischek, Josefine Preuß, Kostja Ullmann, Laura Berlin, Florian Bartholomäi, Johannes von Matuschka, Katharina Thalbach, Johannes Silberschneider, Lion Wasczyk, Jennifer Lotsi, Rolf Kanies, Butz Buse und Justine del Corte sowie Rufus Beck als Stimme von Xemerius. In neuen Rollen sind Emilia Schüle, Timur Isik und Chris Tall zu sehen.Regie führen wieder wie schon bei den Vorgängern – Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde. Kinostart ist am 7. Juli.

Inhaltlich wird es noch spannender, tragischer und dramatischer als in den vorherigen Teilen. Alles läuft auf einen Endkampf zwischen unserer Heldin Gwendolyn und dem bösen Grafen von Saint Germain hinaus. Er versucht, die Liebe zwischen ihr und Gideon zu instrumentalisieren und Gwen so in die Enge zu treiben. Gwendolyn steht vor der Entscheidung, Gideons Leben gegen die Rettung der Welt eintauschen zu müssen.

Auch visuell legt ‚Smaragdgrün‘ noch einmal zu, verraten Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde. Ein Teil der Geschichte spielt in der wilden Landschaft Schottlands. „Aber es war uns ebenso wichtig, zu den beeindruckenden Motiven der ersten beiden Teile zurückzukehren und eindeutige Key-Visuals wie den Drachensaal in der Wartburg erneut zu bespielen. Neue und bewährte Motive ergeben eine spannende Mischung!

"Smaragdgrün" mit Maria Ehrich und Jannis Niewöhner: Neue Bilder!

Außerdem geht es im dritten Teil nicht mehr nur um die Vergangenheit, sondern auch um die Zukunft. Die Loge will unter Führung des Grafen die Weltherrschaft übernehmen und Gwendolyn muss dies verhindern. Auch wenn wir im romantischen Fantasy-Genre bleiben, hat der finale Film eindeutige Thriller-Elemente und spielt mit den tragischen Komponenten von Romeo und Julia. Und sogar eine Portion Science-Fiction mischt sich in die Geschichte.“

Die Erfolge der ersten beiden Filme und die positive Reaktion der Fangemeinde im Netz haben Maria Ehrich und Jannis Niewöhner in den Hauptrollen als das ideale Hauptdarstellerpaar bestätigt. Längst sind die beiden Kinostars in der Oberliga des deutschen Films.

"Smaragdgrün" mit Maria Ehrich und Jannis Niewöhner: Neue Bilder!

Maria ist mit ganzem Herzen, mit jeder Faser ihres Körpers, ihrer Mimik, ihrer Körpersprache einfach Gwendolyn. Und Jannis verkörpert genau die stimmige Mischung aus Coolness, Arroganz und Verletzlichkeit, die Gideon ausmacht. Beide waren außerdem schon so in den Charakteren drin, dass ihnen das Wiederanknüpfen nicht schwerfiel. Jannis Niewöhner fasst zusammen, was viele im Team denken: „Das Beste, was einem passieren kann, ist eine Trilogie zu drehen.“ „Zurückzukommen ans Set von ‚Smaragdgrün‘ ist wirklich wieder wie nach Hause kommen“, bestätigt Maria Ehrich.

"Smaragdgrün" mit Maria Ehrich und Jannis Niewöhner: Neue Bilder!

Fotos: Concorde