Montag, 20. Juni 2016, 13:20 Uhr

David Bowie: Haarsträhne im Wert von 3.800 Euro wird versteigert

Eine Haarsträhne von David Bowie wird noch diese Woche in einem Auktionshaus in L.A. versteigert. Außerdem kommen noch andere Seltenheiten unter den Hammer.

David Bowie: Haarsträhne im Wert von 3.800 Euro wird versteigert

Eine Locke von der Musiklegende wird auf einen Wert von ungefähr 3.800 Euro geschätzt. Die Strähne von Bowie wurde von Wendy Farrier aufbewahrt, als dieser 1983 für seine Wachsfigur bei ‚Madame Tussauds‘ in London Modell stand. Farrier schnitt dem Sänger damals eine Locke für die Perücke der Figur ab. David Bowies Haare werden nun 33 Jahre später in einem Auktionshaus in Los Angeles versteigert. Auktionatorin Margaret Barrett sagte ‚NME‘: „Wir haben oft Haare von Promis versteigert, aber noch nie Haare von David Bowie. Das ist ziemlich einzigartig. Es ist schwer, vorherzusagen, wie viel dabei herauskommen wird, aber wir haben auch schon einmal eine Strähne von John Lennon für eine sehr hohe Summe versteigert.“

Mehr zu David Bowie: „Es werden bald viele tollen Sachen rauskommen“

Bowies Strähne wird neben anderen Seltenheiten der Legende versteigert. Unter anderem eine signierte Ausgabe von ‚Hunky Dory‘, eine signierte Zeichnung aus 1996 und ein alternatives Cover für sein Album ‚Station to Station‘, welches niemals für kommerzielle Zwecke genutzt wurde. Auf dem Cover ist ein Foto von Bowie.

Foto: WENN.com