Montag, 20. Juni 2016, 14:11 Uhr

"Findet Dorie": Rekordstart am Wochenende

Disneys Animationsfilm ‚Findet Dorie‚ hat am Wochenende in den USA sensationelle 136,2 Millionen US-Dollar eingespielt und damit den Rekord als bester Start eines Animationsfilms in Nordamerika aller Zeit erschwommen. Zudem kann der Film den zweitbesten US-Start des laufenden Kalenderjahres für sich verbuchen.

"Findet Dorie": Rekordstart am Wochenende

‚Findet den Dorie‘ ist die humorvolle Fortsetzung des Sensations-Hits ‚Findet Nemo‘, dem bis dato erfolgreichsten Disney•Pixar Film in Deutschland aller Zeiten. Ab dem 29. September gibt es dann auch bei uns nicht nur ein Wiedersehen mit einigen der beliebtesten Charaktere der Filmgeschichte, sondern auch ein Wiederhören mit vertrauten Stimmen!

Die anderen Filme mussten sich angesichts dieses Rekordstarts mit den hinteren Rängen der Kinocharts begnügen. So landete die ebenfalls neu eingestiegene Action-Komödie ‚Central Intelligence‘ mit Kevin Hart und Dwayne Johnson, die seit der vergangenen Woche auch in Deutschland zu sehen ist, mit 34,5 Millionen Dollar auf dem zweiten Rang.

Vorwochensieger ‚Conjuring 2‚ spielte rund 15,6 Millionen Dollar ein und belegte den dritten Platz. Der Horrorfilm läuft seit der vergangenen Woche auch in den deutschen Kinos.

Eine weitere Filmfortsetzung konnte sich den vierten Platz sichern: ‚Now You See Me 2‘, in Deutschland ab Ende August zu sehen, spielte in seiner zweiten Woche knapp zehn Millionen Dollar ein. In der Action-Komödie wirken unter anderem Mark Ruffalo, Woody Harrelson, Jesse Eisenberg und Daniel Radcliffe mit. Dahinter landete das seit Ende Mai auch in Deutschland laufende Fantasy-Abenteuer ‚Warcraft‘, das in seiner zweiten Woche 6,5 Millionen Dollar einspielte. (kt/dpa)

"Findet Dorie": Rekordstart am Wochenende

"Findet Dorie": Rekordstart am Wochenende

Fotos: Disney