Montag, 20. Juni 2016, 21:10 Uhr

Hier kommen "Die Boys": Goldene Toiletten, Elefanten und Bling Bling

„Da geht was, bei uns an der Küste“ rappten einst Fünf Sterne Deluxe. Fast 20 Jahre später hat diese Zeile nach wie vor Bedeutung wenn man sich die Hamburger Hip Hop/ Rap Szene ansieht Die Beginner melden sich zurück, Deichkind verkaufen die größten Arenen aus und Fünf Sterne Deluxe sind auch wieder am Start.

Hier kommen "Die Boys": Goldene Toiletten, Elefanten und Bling Bling

Doch es geht noch einiges mehr: Bäm! Hier sind die Boys! Drei Typen aus’m Speckgürtel die irgendwann auf einer Welle reinstem Selbstbewusstseins nach Hamburg Mitte gespült wurden und seitdem die Szene aufmischen. Enno, Hayo und Le Tomski pfeifen auf Konventionen und machen ihren Scheiß. Lange pennen und sofort durchstarten, das ist ihr Ding.

Die Boys sind genetisch identische Klone die sich aus einer Synthese von Realness und reinstem Hiphop heute vor genau 19 Jahren selbst erschaffen haben. Nachdem sie in ihrem gallertförmigen Larvenstadium über dreißig Jahrzehnte gemeinsame Musikerfahrung gesammelt hatten entschieden sie sich, aus dem Vortex des absolutem Nichts an die Oberfläche der Öffentlichkeit zu sprengen.

Da es für den normalen Betrachter hochgradig verwirrend wäre, sie auseinander zu halten haben sie sich bewusst gegen Masken oder ähnlichen Quatsch entschieden und sich mittels komplizierter schönheitschirurgischer Verfahren drei menschliche Identitäten verpasst: HayoDoin und Enno Sunshine sind zwei derbe Hedonismusraketen die sich für keinen Reim zu schade sind und ihre Erfahrungen ohne Umweg direkt in Texte pressen.

Le Tomski verschwurbelt den Kladderadatsch dann sofort in hörtaugliche Songs die einen glauben lassen die Boys haben Hip Hop, Trap und Future Bass im Alleingang erfunden. Ein unschlagbares Team! Doch die Boys sind niemals allein! Zusammen mit einer Schar internationaler Supermodels bilden sie ein „Team Ingo“ genanntes Kartell puren Lifestyles. Hartgekochte Fabergé-Eier zum frühabendlichen Frühstück, zur Venue im diamantverkrusteten Helikopter und gleich unter die Champagnerdusche, die Wodkapulle immer im Anschlag – das ist die Ansage!

Hier kommen "Die Boys": Goldene Toiletten, Elefanten und Bling Bling

Also checkt den neuesten Scheiss aus ihren hartvergoldeten Kehlen: die erste Single „Diggi Tanz (Zeig mir mehr)“ mit dazugehörigem Video ab ab sofort in Deinem Gehörgang und das ganze Album noch dieses Jahr. 2016 wird heftig!

Als Teil des Kosmos der oben genannten Deichkind, bei denen sie auch lange Zeit Teil der Live Crew waren, haben Die Boys schon ganz genau verinnerlicht, wie man ein Publikum durch den Party-Wolf dreht. Auf ihren eigenen Shows egal ob live oder als DJs tropft der Schweiß von der Decke und der Club wird ordentlich auf links gezogen. Zeit für das Debüt also!

Die EP „Diggi Tanz (Zeig Mir Mehr)“ erscheint am 22. Juli bei Virgin Records. Am Debüt wird derzeit fleißig geschraubt. Bis dahin reichen aber die ersten fünf Songs um mindestens einmal kräftig zu eskalieren.

Hier kommen "Die Boys": Goldene Toiletten, Elefanten und Bling Bling

Fotos: Virgin