Montag, 20. Juni 2016, 13:52 Uhr

Jennifer Aniston dankt ihrem Vater

Jennifer Aniston hat ihrem Vater gedankt. Am Sonntag (19. Juni) war in den Vereinigten Staaten Vatertag und viele Prominente nutzten dies, um ihren Erzeugern für bestimmte Dinge – wie zum Beispiel ihre Existenz – zu danken.

Jennifer Aniston dankt ihrem Vater

Aniston dankte ihrem Vater aber vor allem für eine Sache: ihre schöne Haut, denn die habe sie von niemand Geringerem geerbt als ihrem Papi. In einem Interview mit dem ‚Glamour‘-Magazin erklärte die 47-jährige Schauspielerin: „Zunächst muss ich meinem Vater und meiner Großmutter für meine Haut danken. Sie haben bheide wunderschöne Haut, also sind hier definitiv Gene im Spiel, aber ich habe auch immer darauf acht gegeben, meine Haut zu pflegen. Ich wasche sie immer gründlich, trinke ganz viel Wasser und glaube wirklich, dass deine Haut das reflektiert, was du in deinen Körper steckst.“

Mehr zu Jennifer Aniston: Albtraum Haare

Ihre Haut war jedoch nicht immer so makellos: „Ich erinnere mich, dass ich als Teenager immer gedacht habe, ich sei unbesiegbar, so wie man in dem Alter eben denkt. Ich dachte, ich könnte jeden Müll essen, aber dann hat es meine Haut verschlechtert. Ich hatte ein paar mehr Pickel und einen unregelmäßigen Ton, aber jetzt kümmere ich mich darum. Es verändert sich, wenn man älter wird und entwickelt sich und du musst deine Schönheitsprozedur mit der Zeit verändern.“

Mehr: Pacific Coast News/WENN.com