Dienstag, 21. Juni 2016, 21:17 Uhr

DSDS-Überflieger Igor Barbosa glücklich über Vergleich mit Chris Brown

In der diesjährigen „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel schaffte es Igor Barbosa bis in Halbfinale. Lange Zeit galt er als großer Favorit, sowohl bei der Jury, als auch bei den TV-Zuschauern. Nun will der 20-jährige seinen eigenen Weg gehen, wie er im aktuellen Interview mit klatsch-tratsch.de erzählt.

DSDS-Überflieger Igor Barbosa glücklich über Vergleich mit Chris Brown

Seit dem DSDS-Finale ist etwas Zeit verstrichen, wie denkst du jetzt darüber, dass du so knapp vor dem Sieg ausgeschieden bist?
Ich bin sehr glücklich, dass es so gekommen ist. Ich glaube man merkt auch, dass es nicht meine Musikrichtung ist. Hätte ich das Album so aufgenommen, wäre ich nicht glücklich geworden. Ich möchte zwar Musik machen, aber Musik, mit der ich mit identifizieren kann. Ich möchte nicht etwas vorgegeben bekommen, was gar nicht zu mir passt.

Bist du nun in dein altes Leben zurückgekehrt und gehst wieder zur Schule?
In mein altes Leben zurückgekehrt nicht ganz, wir waren auf „Top 6 Tour“, hatten jeden Tag Auftritte und Autogrammstunden. Ich habe meine Schule eigentlich schon fertig gemacht, ich habe einen erweiterten Realschulabschluss. Ich wollte eigentlich mein Abitur machen, aber wenn das mit der Musik klappt, dann werde ich natürlich diesen Weg gehen.

Wollen deine Eltern, dass du dein Abitur machst?
Meine Eltern sind sehr stolz auf mich, dass ich das machen kann, was ich liebe. Viele Menschen sitzen stundenlang im Büro und wollen das gar nicht und ich kann jetzt machen, was ich wirklich machen möchte. Dafür habe ich gekämpft und wenn meine Eltern sehen das ich glücklich bin, dann sind sie auch sehr zufrieden.

Wie geht es für dich nun weiter?
Ich habe bald ein Gespräch mit Universal Music, aber ob das was wird, dass weiß ich noch nicht. Erst einmal finden die Gespräche statt.

Dein ehemaliger DSDS-Mitstreiter Mark Hoffmann (siehe Foto unten) sagte in einem Interview, dass er gerne mit dir gemeinsam Musik machen wollen würde…
Ich könnte mir schon vorstellen zusammen mit Mark Musik zu machen, wir sind sehr gute Freunde und er ist sehr talentiert. Ich glaube auch, dass es gut passen würde. Gerade bei Akustiksongs. Wir haben auf jeden Fall schon mal darüber nachgedacht, zusammen Musik zu machen.

DSDS-Überflieger Igor Barbosa glücklich über Vergleich mit Chris Brown

Während der Event-Shows bei DSDS hat Dieter Bohlen dir immer wieder gesagt, dass du besser auf Deutsch singen solltest, wirst du das beibehalten?
Auf Deutsch zu singen hat mir schon gefallen, aber ich finde die englische Sprache besser. Man kann damit auch viel mehr erreichen. Die Sprache ist schöner zu singen und in jedem Land versteht man diese Sprache.

Du wirst häufig mit US-amerikanischen Stars verglichen, wie z.B. Chris Brown, gefallen dir solche Vergleiche?
Ich bin glücklich darüber, dass man mich mit Chris Brown vergleicht. Ich bin ein großer Fan von ihm, er ist ein super Künstler, sehr kreativ, ein super Sänger und ein guter Tänzer. Ich feier das auf jeden Fall, aber ich möchte ja nicht nur mit Chris Brown verglichen werden, denn ich bin Igor.

In welche musikalische Richtung soll es für dich einmal gehen?
Ich möchte in die Richtung Pop/RnB gehen, wie Justin Bieber, Drake, Chris Brown oder Jason Derulo.

Du wohnst in einem kleinen Städtchen, könntest du dir vorstellen für die Karriere umzuziehen?
Ich wohne in der Nähe von Bremen, aber für die Karriere würde ich schon umziehen. Ich glaube ich würde nach Berlin wollen, denn dort ist alles, Plattenfirmen, Studios und so weiter.

DSDS-Überflieger Igor Barbosa glücklich über Vergleich mit Chris Brown

Du hast sehr viele weibliche Fans, die dir sicherlich täglich schreiben…
Ich versuche echt viele Nachrichten von den Fans zu beantworten. Natürlich gibt es auch Mädels die direkter sind und mir sofort ihre Handynummern schicken oder Fotos. Ich rufe aber auch tatsächlich manchmal Fans zurück und bedanke mich bei ihnen. Aber es würde für mich nie in Fragen kommen, etwas mit einem Fan anzufangen. Das ist ein absolutes No-Go. Ich finde das gehört sich nicht.

Auf was für einen Typ Frau stehst du denn?
Ich bin sehr offen, sie muss mir gefallen und dann ist es auch egal ob blond oder schwarzhaarig, ob sie deutsch ist oder Asiatin. Wenn sie dann noch den richtigen Charakter hat, loyal ist und ich ihr vertrauen kann, dann könnte es was werden. Der Charakter spielt eine sehr wichtige Rolle. Optisch gefallen mir z.B. Keke Palmer oder Kylie Jenner.

Kylie Jenner hat mit ihren 18 Jahren schon mehrere Schönheitseingriffe hinter sich.
Ich finde Kylie richtig hübsch. Mich stört das nicht, dass sie viel an sich hat machen lassen.

Interview: Tari Tamara. Fotos: WENN.com