Dienstag, 21. Juni 2016, 14:09 Uhr

Spice Girls: Simon Cowell will neues Album machen

Simon Cowell möchte ein neues ‚Spice Girls‘-Album machen. Der 56-jährige Musik-Mogul, der damals erfolgreich daran gescheitert ist, die britische Girl-Band am Anfang ihrer Karriere unter Vertrag zu nehmen, brennt Berichten zufolge darauf, nun ein neues Album mit den Ladies zu produzieren.

Spice Girls: Simon Cowell will neues Album machen

Ihr 20-jähriges Jubiläum wäre der beste Anlass dafür. Ein Insider verriet der ‚Sun‘: „Simon will unbedingt ein neues ‚Spice Girls‘-Album machen. Er will sich die Chance nicht noch einmal entgehen lassen. Er verbrachte die ‚X Factor‘-Castings letzte Woche damit, Mel über die Band auszuquetschen und betonte er würde ‚etwas Großartiges‘ mit ihnen machen, wenn sie einen Vertrag mit ihm unterschreiben.“ Und es ist dem One-Direction-Impresario scheinbar wirklich ernst. „Er hat Mel sogar gewarnt, dass die Mädchen besser mit keinem Label sprechen, bevor sie sich mit ihm zusammen gesetzt haben. Mel war absichtlich sehr zurückhaltend und sagte ihm, sie ‚haben noch nichts entschieden‘, aber er konnte es einfach nicht lassen.“

Mehr: Impresario Simon Cowell wurde im eigenen Haus ausgeraubt

Kein Wunder, Cowell gab kürzlich zu, die Band, die aus Victoria Beckham, Emma Bunton, Mel C, Geri Horner und Mel B bestand, nicht unter Vertrag zu nehmen, sei der größte Fehler seiner Karriere gewesen. „Die ‚Spice Girls‘ waren wahrscheinlich mein größer Fehler. Ich habe ihnen einen Deal angeboten, aber sie wollten nicht unterschreiben, das hat damals ziemlich weh getan.“

Foto: WENN.com