Mittwoch, 22. Juni 2016, 8:55 Uhr

Blake Lively hasst Sexauftritte ihres Mannes Ryan Reynolds

Blake Lively erträgt ihren Ehemann nicht mehr. Die Schauspielerin mag es eigentlich, ihren Gatten Ryan Reynolds auf der Leinwand zu bestaunen – doch da gibt es eine Ausnahme.

Blake Lively hasst Sexauftritte ihres Mannes Ryan Reynolds

„Momentan ist es die Hölle. Aktuell muss ich sehr viel fliegen und auf jedem Bildschirm [im Flugzeug] ist mein Ehemann Ryan, wie er Sex mit einer anderen Frau hat. Jeder schaut ‚Deadpool‘ an, jeder!“, beschwerte sich die 28-Jährige bei der ‚Tonight Show with Jimmy Fallon‘. Jedoch entschädige sie eine Szene aus dem Film: „Vierzehn Stunden lang sehe ich, wie Kartoffelbrei aus seinem Hintern gegessen wird – das ist sehr, sehr schön. Eine grausame und ungewöhnliche Art der Folter.“ Und dann ist da auch noch ihre 18 Monate alte Tochter James: „Sie sagt ‚Dada!‘ und umarmt und küsst den Bildschirm, und winkt. Doch er winkt nicht zurück und sie versteht nicht, warum“, erklärte die blonde Schönheit.

Mehr zu Blake Lively: Darum heiratete sie Ryan Reynolds

„Sie denkt, es ist ‚FaceTime‘.“ Doch auch wenn ihr Papa sie offenbar ignoriert, scheint das die Entwicklung der Kleinen nicht zu stören. „Sie macht immer etwas lustiges und aufregendes“, offenbarte Lively, die aktuell mit ihrem zweiten Baby schwanger ist. „Sie ist der witzigste Mensch, den ich je getroffen habe.“ Deshalb wünscht sich die ‚Gossip Girl‘-Darstellerin noch mehr von der Sorte: „Wir sind Züchter“, beschrieb sie sich und ihren Ehemann. (Bang)

Foto: Andres Otero/WENN.com