Mittwoch, 22. Juni 2016, 21:46 Uhr

"Power Rangers": Bryan Cranston kommt in die Röhre

Bryan Cranston wird Zordon spielen. Der Schauspieler hat unterschrieben, in dem vor einiger Zeit angekündigten ‚Power Rangers‘-Film mitzuspielen. Er wird darin den Anführer der Kämpfer für das Gute darstellen.

"Power Rangers": Bryan Cranston kommt in die Röhre

Dieser heißt Zordon und besteht fast nur aus einem Kopf, der in einer Glas-Röhre aufbewahrt wird. Die Meldung wurde vom offiziellen ‚Power Rangers‘-Twitter-Account bekannt gegeben und dürfte einige Fans des Schauspielers überraschen, immerhin ist er vor allem für ernste Charakterrollen bekannt. Damit leistet Cranston seiner Kollegin Elizabeth Banks Gesellschaft, die vor kurzem zu der Besetzung stieß und die Erzfeindin der Gruppe darstellen wird. Der Film soll 2017 in die Kinos kommen.

Mehr: Mila Kunis dreht mit Bryan Cranston „Jackpot“

Auch die ‚Power Rangers‘ selbst sind mittlerweile besetzt worden. Die Produktionsfirma hat hier aber vor allem auf Newcomer gesetzt. So werden Naomi Scott, die US-Rapperin Becky G sowie Dacre Montgomery, Ludi Lyn und RJ Cyler zu sehen sein. Der Regisseur ist Dean Israelite, der bereits ‚Project Almanac‘ inszeniert hatte und ursprünglich für die Verfilmung von ‚Doctor Strange‘ mit Benedict Cumberbatch vorgesehen worden war.

Foto: WENN.com