Mittwoch, 22. Juni 2016, 12:53 Uhr

Iggy Azalea ist ausgezogen - aus seinem Haus!

Nick Young wird nach der Trennung von Iggy Azalea nicht das gemeinsame Haus verlassen. Zunächst sah nach dem Beziehungsende des Pärchens am Sonntag alles danach aus, als würde der Basketballspieler (31) aus dem Heim der beiden ausziehen.

Iggy Azalea ist ausgezogen - aus seinem Haus!

Doch nun gab die Rapperin bekannt, dass sie selbst ihre Sachen packen werde, wie das Klatschportal ‚TMZ‘ berichtete. Azalea twitterte, nachdem Young im Haus der beiden gesehen wurde: „Das Haus gehört Nick. Ich bin diejenige, die auszieht.“ Azalea und Young hatten sich vor rund einem Jahr verlobt, die geplante Hochzeit wurde anschließend jedoch aus Termingründen verschoben. Die Entscheidung der Musikerin, sich von ihrem Verlobten zu trennen, kam allerdings nicht ganz überraschend, nachdem über ein aufgetauchtes Video berichtet wurde, in dem Young sich mit einem Mannschaftskollegen über Frauen unterhält. Dem Video ist zu entnehmen, dass der Basketballer möglicherweise nicht immer treu war.

Und genau dieser Vertrauensmissbrauch ließ die 26-Jährige ihre Beziehung zu dem ‚Los Angeles Lakers‘-Spieler überdenken. Auf Twitter äußerte sie sich zu ihrem Liebesaus folgendermaßen: „Auch wenn ich Nick liebe, kann ich ihm unglücklicherweise nicht mehr vertrauen. Das ist mir in den letzten Wochen klar geworden. Ich wünsche Nick nur das Beste. Es ist niemals leicht sich von der Person zu trennen, mit der man seine komplette Zukunft geplant hat. Aber man kann seine Zukunft neu schreiben und von heute an sind meine Seiten leer.“

Foto: WENN.com