Donnerstag, 23. Juni 2016, 19:26 Uhr

David Hasselhoff: Hat er sich mit der Ex-Gattin geeinigt?

‚Baywatch’-Legende David Hasselhoff (63) und seine Ex-Gattin Pamela Bach (52) haben sich offenbar gütlich über die strittigen Unterhaltszahlungen geeinigt. Das berichtet die britische ‚Daily Mail’. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der Schauspieler offenbar „pleite“ und hochverschuldet sein soll.

David Hasselhoff: Hat er sich mit der Ex-Gattin geeinigt?

In Gerichtsdokumenten brachte er deshalb vor, den Unterhalt von 21.000 Dollar monatlich (umgerechnet etwa 18.000 Euro) an seine Ex-Frau Pamela Bach nicht mehr zahlen zu können. Mister Hasselhoff (auf unsrem Foto mit seiner aktuellen Freundin Hayley Roberts) dann auch ein Ende der Zahlungen oder zumindest eine Reduzierung. Das scheint ihm dem Blatt zufolge jetzt wohl auch gelungen zu sein. Demnach hätte man sich nämlich auf eine Halbierung der Unterhaltszahlungen auf 10.000 Dollar monatlich einigen können. Das gehe aus neuen Gerichtsdokumenten hervor. Der ‚Knight Rider’-Star und Misses Bach, eine frühere Schauspielerin, waren von 1989 bis 2006 verheiratet. Sie haben zusammen zwei nun erwachsene Töchter.

Mehr zu David Hasselhoff: Ich bin pleite

Mister Hasselhoff wolle seine finanzielle Situation so schnell wie möglich geklärt sehen, bevor er seine Verlobte Hayley Roberts (36) heirate, so die ‚Daily Mail’. Die beiden sind seit fünf Jahren zusammen und verlobten sich im Mai. Erst gestern verkündete der 63-Jährige selbstbewusst in einem ‚ET’-Interview, dass er sich von seiner finanziellen Situation nicht unterkriegen lasse: „Es geht nicht darum, wie viel Geld du hast, sondern darum, wie du dein Leben lebst. Ich werde meinen Lifestyle nicht ändern, komme was da wolle.“ Und er fügte hinzu: „Manchmal bist du oben. Manchmal bist du unten.“ Na, dann muss David Hasselhoff bei dieser Einstellung wohl gehörig aufpassen, dass er nicht für immer in den Schulden landen könnte…(CS)

Foto: WENN.com