Donnerstag, 23. Juni 2016, 15:17 Uhr

Kendall Jenner: Ein schlechtes Foto versaut ihr den Tag

Kendall Jenners Selbstbewusstsein sinkt sofort in den Keller, wenn sie ‚komische‘ Fotos von sich sieht. Der ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Star hat zugegeben, dass ein schlechtes Foto ihm den Tag ruinieren kann.

Kendall Jenner: Ein schlechtes Foto versaut ihr den Tag

Auf ihrer Website ‚Kendallj.com‘ schrieb das Model am Mittwoch zu einem Foto, auf dem sie ein schwarzes, hautenges Top trug, welches ihre Nippel deutlich zeigte: „In der Öffentlichkeit zu leben, kann gleichzeitig dein Selbstbewusstsein stärken oder testen. Alles, das ich mache und alles, das ich poste, wird von anderen beurteilt. Ständig fotografiert zu werden und dann die Bilder im Internet zu finden, ist nicht immer schön. Auch nicht jedes Bild ist schön. Und natürlich sind es immer die, die verwendet werden.“ Die brünette Schönheit fügte noch hinzu, dass sie oft Kommentare über sich online durchliest und sich besonders freue, wenn sie positiv ausfallen würden.

Mehr zu Kendall Jenner: Mit Sieben schon die Beinchen rasiert?

„Natürlich ist positives Feedback von so vielen Leuten toll. Meine Arbeit kann das Selbstbewusstsein auch mega pushen. Aber wir kritisieren uns alle selbst am meisten. Es ist eine komische Situation, aber ich versuche mich daran zu erinnern, nicht zu streng mit mir zu sein.“

Foto: WENN.com