Sonntag, 26. Juni 2016, 18:45 Uhr

Rebecca Mir und Massimo Sinato feiern ersten Hochzeitstag

Passend zur namensgebenden Süßigkeit, erschien Model und Moderatorin Rebecca Mir in einem weißen Hauch zum „Raffello Summer Day“ in Berlin. Natürlich war sie in Begleitung von ihrem Ehemann Massimo Sinato, der nicht seine Ehefrau nicht aus den Augen ließ, sondern auch der Designer des weißen Kleids war.

Rebecca Mir und Massimo Sinato feiern ersten Hochzeitstag

In wenigen Tagen feiern Rebecca und Massimo übrigens ihren ersten Hochzeitstag, denn es ist bereits ein Jahr her, dass sich das hübsche Pärchen in Italien das Ja-Wort gegeben hat. „Natürlich feiern wir das“, sagt Rebecca im Interview mit klatsch-tratsch.de, „aber wir verraten nicht, was wir machen“, wirft Massimo schnell hinterher. Auch ob und was sich die Beiden schenken wollen, blieb ein Geheimnis.

Rebecca und Massimo haben sich durch die TV-Show „Lets Dance“ kennengelernt. Aus einem Flirt wurde Liebe und das, obwohl am Anfang keiner so wirklich damit gerechnet hatte, dass diese Beziehung von Dauer sein wird. Massimo verließ seine damalige Frau für Rebecca.

Viele Fragen sich natürlich, wann es im Hause Mir/Sinato endlich Nachwuchs gibt, schließlich ist das Paar seit einem Jahr verheiratet und bereits seit vier Jahren liiert. Beruflich sind sowohl der Tänzer, als auch die Moderatorin sehr eingespannt. Er drehte für „DSDS“ und „Lets Dance“ und Rebecca steht für das Magazin „taff“ vor der Kamera.

Doch auf die Frage, ob demnächst die Kinderplanung ansteht, haben die Beiden keine deutliche Antwort: „Wir haben seit einem Jahr einen kleinen Wau Wau.“ Um den Hund kümmern sich die Beiden liebevoll und Massimo gesteht am Ende: „Rebecca entwickelt richtige Muttergefühle!“ Wenn das nicht das beste Anzeichen für einen baldigen Nachwuchs ist. (TT)

Foto: Raöf Succo/WENN.com