Sonntag, 26. Juni 2016, 17:17 Uhr

Salma Hayek freut sich: Der Gatte bestimmt, wo's langgeht

Salma Hayek bezeichnet ihren Mann als Engel. Die Schauspielerin kann nicht sehr lange räumlich getrennt von Francois-Henri Pinault verbringen und weiß es zu schätzen, dass sowohl der 54-jährige Unternehmer als auch die gemeinsame achtjährige Tochter es trotz voller Terminpläne immer schaffen, sie während Dreharbeiten zu unterstützen.

Salma Hayek freut sich: Der Gatte bestimmt, wo's langgeht

„Er ist ein Engel, ein Heiliger. Ich richte mich nach seinem Kalender, wenn ich arbeite, damit wir nicht sehr lange Zeit getrennt voneinander verbringen müssen. Mir wurde ein Film angeboten und er riet mir, den Job anzunehmen. Ich solle ruhig gehen und er würde sich in der Zeit um unsere Tochter kümmern. Letzten Endes bin ich aber nicht gegangen und ich bin froh darüber. Die Dreharbeiten hätten zu lange gedauert, wir wären zu weit auseinander gewesen und meine Tochter hätte trotzdem in die Schule gehen müssen. Mein Mann ist großartig.“

Mehr zu Salma Hayek: Sex? Bitte in Maßen!

Doch können Unternehmer wirklich großartige Menschen sein? Hayek verriet gegenüber dem ‚HELLO!‘-Magazin, dass ihr Ehemann keinesfalls ein gewissenloser Geschäftsmann sei – doch deshalb mache sie sich Sorgen: „Er ist ein guter Ehemann und ich denke, er ist eine andere Art von hartem Geschäftsmann. Er ist sehr entspannt. Er ist nicht die Art von Person, die immer wieder zeigen muss, die hellste Leuchte zu sein. Für manche Menschen kann das gefährlich sein, weil sie denken könnten, dass sie das ausnutzen können. Es ist interessant und ich habe daraus gelernt.“

Foto: WENN.com