Montag, 27. Juni 2016, 13:09 Uhr

"Game of Thrones": Achtung Spoiler! So endet Staffel sechs

Das ‚Game of Thrones‚-Staffelfinale wartete mit einem schockierenden Tod auf. Nachdem die Fans lange auf die sechste Staffel der Erfolgssendung gewartet haben, ist die nun auch schon wieder zu Ende.

"Game of Thrones": Achtung Spoiler! So endet Staffel sechs

Doch es wäre nicht ‚Game of Thrones‘ (‚GoT‘) ohne eine finale Schlacht und einen schockierenden Tod am Ende der Staffel. Cersei (Lena Headey) sinnt auf Rache und eliminiert viele ihrer Feinde in einem Überraschungsangriff im grünen Feuer. Darunter ist auch ihre Schwiegertochter Margaery Tyrell (Natalie Dormer, siehe Foto). Diese hatte herausgefunden, dass etwas passieren würde, durfte jedoch nichts dagegen unternehmen. Darstellerin Natalie Dormer sprach im Interview mit ‚Entertainment Weekly‘ über das ‚Game of Thrones‘-Finale: „Es ist kein Echo von irgendetwas, das in den vergangenen Jahren zu sehen war. Es ist ein wahrhaft einzigartiger Moment, um die einzigartige Geschichte der sechsten Staffel und das, was in Kings Landing passiert, zusammenzufassen. Ich halte es für eine geniale Wahl.“

Die 34-jährige Britin fügte hinzu, dass Cersei eigentlich nicht Margaery, sondern High Sparrow überlistet. „Alles scheitert, weil Margaery den Kampf gegen Cersei nicht unter Kontrolle hatte“, fuhr sie fort. „Am Ende ist Margaery ein Opfer von High Sparrows Inkompetenz. Er unterschätzt Cersei und das würde Margaery Tyrell niemals tun.“

Die letzte Folge klärt darüber hinaus endlich das Rätsel um Jon Schnees Eltern. Er ist keineswegs der uneheliche Sohn von Ned Stark, sondern der Sohn von Starks Schwester Lyanna Stark und dem ehemaligen Kronprinzen Rhaegar Targaryen.

Foto: WENN.com