Dienstag, 28. Juni 2016, 10:02 Uhr

Johnny Depp taucht in Comedyclub wieder auf

Johnny Depp ist wieder in Los Angeles. Der Schauspieler hatte sich in den vergangenen Wochen auf seiner privaten Insel in den Bahamas versteckt und vermied es, in die Öffentlichkeit zu treten, nachdem ihn seine Noch-Ehefrau Amber Heard der physischen und verbalen Gewalt während ihrer Ehe beschuldigt hatte.

Johnny Depp taucht in Comedyclub wieder auf

„Er plant derzeit nicht, nach Los Angeles zurückzukehren. Er vermisst nichts an dieser Stadt, mit Ausnahme von seinen Kindern, die ihn aber in den Bahamas besuchen kommen“, hatte ein Insider zuletzt gegenüber ‚People‘ erklärt und hinzugefügt: „Seine Kinder um sich zu haben ist immer gut für ihn. Er hat sie wirklich vermisst. Seine Freunde sind für Besuche auch hin und her geflogen. Er mag es, von Menschen umgeben zu sein und jeder versucht derzeit, ihn aufzumuntern.“ Doch nun ließ sich Depp in einem Comedy-Club in Los Angeles blicken, wo er nicht nur mit Freunden herumhing, sondern auch selbst kurz auf die Bühne trat und somit für einen Überraschungsauftritt sorgte.

Mehr: Johnny Depp und Amber Heard: Geht’s jetzt um Eifersucht?

Überraschend dürfte auch das gewesen sein, was er dabei ins Mikrofon sagte, denn laut ‚TMZ‘ habe der 52-Jährige dabei so genuschelt, dass niemand auch nur ein Wort verstanden hat. Unter seinen Freunden war auch der Komiker Doug Stanhope, der Depp bereits in der Schlammschlacht mit Amber Heard verteidigt und gesagt hatte, sein Kumpel könnte niemals jemandem etwas antun.

Foto: WENN.com