Mittwoch, 29. Juni 2016, 9:50 Uhr

Coldplay spielen bei Prinz Harry im Kensington Palast

Coldplay, Joss Stone und andere Musiker haben gemeinsam mit Prinz Harry Geld (31) für von HIV und Aids betroffene Kinder im südafrikanischen Königreich Lesotho gesammelt.

Coldplay spielen bei Prinz Harry im Kensington Palast

Trotz regnerischen Wetters kamen am Dienstagabend viele Gäste in den Garten des Londoner Kensington-Palasts, um das Wohltätigkeitskonzert für Harrys Hilfsorganisation Sentebale zu hören, bei dem u.a. auch das afrikanisch-norwegische Duo Nico & Vinz performte. Der beliebte Enkel der Queen (früher vor allem als Party-Prinz verrufen)  hatte sie nach einem Aufenthalt in der Enklave in Südafrika 2004 gemeinsam mit dem lesothischen Prinzen Seeiso gegründet.

Coldplay spielen bei Prinz Harry

Die britische Sängerin Joss Stone (29) sagte, sie sei stolz auf die Königsfamilie. Zum Abschluss des Konzerts stand Prinz Harry mit Coldplay bei deren Song „Up And Up“ auf der Bühne und klatschte mit – dann gab es ein Feuerwerk.

Auf dem Twitter-Account des Kensington-Palasts hieß es: „Was für ein großartiger Abend, vielen Dank“. Die Veranstaltung war erkrankten Kindern und Waisen gewidmet, deren Eltern an Aids gestorben sind. (dpa/KT)

Foto: Zaine Lewis//IconicPix/WENN.com