Mittwoch, 29. Juni 2016, 15:53 Uhr

Khloé Kardashian: Techtelmechtel mit Trey Songz?

Khloé Kardashian hat sich einen besonders schnuckeligen Geburtstags-Flirt gegönnt. Die nun 32-Jährige feierte nämlich laut der leider nicht soooo vertrauenswürdigen Website ‚Hollywoodlife‘ ihr neues Lebensjahr mit einer kleinen Sause und vergnügte sich angeblich mit dem Rapper Trey Songz.

Khloé Kardashian: Techtelmechtel mit Trey Songz?

Das Geburtstagskind tätschelte den gesamten Abend an dem gutgebauten Musiker herum und kicherte wie ein Schulmädchen. In einem Leoparden-Blazer mit sehr kurzen Hotpants und Overknee-Stiefeln versuchte der Reality-Star, die Aufmerksamkeit des Rappers auf sich zu ziehen. Gelang ihr recht gut, der Rapper zeigte sich sichtlich angetan. Die Soirée fand im ‚Dave & Buster’s‘ in Hollywood statt. Kardashian hatte gerade zum zweiten Mal die Scheidung von Lamar Odom eingereicht und wartet darauf, dass diese nun endlich durchgeht. Trey Songz trennte sich im September 2015 von seiner langjährigen Freundin.

Zuletzt erhärtete sich durch eine amerikanische Doku der Verdacht, O.J. Simpson könnte wohl doch Khloés biologischer Vater sein. „Er ruft [Khloé] mindestens einmal die Woche an“, so Felix, der aktuell ein Gefängnisaufseher von Simpson ist. Der verbringt gerade eine 33-jährige Haftstrafe wegen Diebstahls in einem Knast in Nevada.

„In einem Telefongespräch ging es um die Vaterschaft. Sie war sehr aufgebracht, OJ versuchte, sie zu beruhigen. Eines Tages konnte ich hören, wie Khloé am Telefon schrie. Er erzählte mir später, dass sie sehr aufgebracht war, weil sie einen Vaterschaftstest von ihm verlangt – die Presse ließe nicht locker, weil sie behaupten, er sei ihr wirklicher Vater. Doch OJ lehnte ab. Ein paar Minuten nach dem Anruf fragte er mich, was er tun solle. Ich meinte zu ihm, er solle es machen, aber er sagte: ‚Nein‘. Ich fragte ihn, warum nicht, und er antwortete: ‚Das ist eine Familienangelegenheit, das geht die Öffentlichkeit nichts an.'“

Foto: WENN.com