Mittwoch, 29. Juni 2016, 16:30 Uhr

Wird Drew Barrymore die neue Talkshow-Königin?

Drew Barrymore bekommt ihre eigene Talkshow. Die Schauspielerin hat in ihrem Leben bereits vieles gemacht, denn neben ihrem Hauptberuf ist sie auch Designerin. Nun kommt eine weitere Disziplin hinzu.

Wird Drew Barrymore die neue Talkshow-Königin?

Laut der amerikanischen ‚Variety‘ hat sie einen Vertrag mit den beiden Produktionfirmen ‚Warner Bros.‘ und Ellen DeGeneres‘ ‚A Very Good Production‘ geschlossen, damit sie im Fernsehen über wichtige Themen sprechen kann. Genauere Details und ein Ausstrahlungstermin stehen derzeit noch nicht fest. Die neue Verpflichtung ist damit Teil des neuen Lebensabschnitts von Barrymore, denn vor wenigen Monaten trennte sich sich von ihrem Noch-Ehemann Will Kopelman, mit dem sie zwei Kinder hat. Die beiden sind jedoch noch freundschaftlich verbunden und es soll keinen Rosenkrieg geben.

Barrymore gibt auch nicht Kopelman die Schuld an dem Ehe-Aus – sondern sich selbst.

Mit ‚Good Housekeeping‘-Chefredakteurin Jane Francisco sprach die Schauspielerin (’50 erste Dates‘) darüber, dass ihre beste Freundin und ‚Flower Films‘-Geschäftspartnerin Nancy Juvonen immer zu ihr steht. Sie sage immer die Wahrheit, auch wenn es weh tue: „Ich ging zu ihr wegen Beziehungs-Ratschlägen. Ich so: ‚Ich verstehe nicht, wieso die Dinge passieren!… Ich meine, genau das ist letztes Mal auch passiert. Es ist jedes Mal das Gleiche.‘ Sie sagt so: ‚Ich stelle fest, dass es einen gemeinsamen Nenner in all deinen Beziehungen gibt und ich werde ihn jetzt identifizieren.‘ Und ich dann: ‚Was?! Ich warte! Sag es mir!‘ Daraufhin sie: ‚Du bist es.'“

Weitere Details gab sie nicht preis. Die 41-Jährige verriet auch nicht, bei welcher Trennung sie ihre Freundin um Hilfe bat.

Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com