Freitag, 01. Juli 2016, 19:48 Uhr

Kim Kardashian: Ist ihr Giga-Hintern doch nicht echt?

Neues Aus der Abteilung „Was die Welt wirklich bewegt“ kommt diese schockierende „Enthüllung“: Ist der riesige Hintern von Ich-Darstellerin Kim Kardashian (35) etwa doch nicht ganz so ein Original wie geglaubt?

Kim Kardashian: Ist ihr Giga-Hintern doch nicht echt?

Erst jetzt veröffentlichte Bilder der ‚Daily Mail’, die die Gattin von US-Rapper Kanye West (39) am Montag (27. Juni) beim Verlassen der Geburtstagsparty ihrer Schwester Khloe (32) in Los Angeles zeigen, lassen daran Zweifel aufkommen. Darauf ist der Reality-TV-Star nämlich – wie so oft – mit einem transparenten Rock zu sehen, wobei sich Polster in ihrer Unterwäsche abzuzeichnen scheinen. Da stellt sich doch die Frage: Ist dieser Hintern nicht schon riesig und angsteinflößend genug, dass er noch spezielle Spanx als weiteren Push-up für den Po benötigt? Misses Kardashian zufolge kann ihr Hintern aber offenbar gar nicht groß genug sein. Nur, dann sollte die Dame wohl in Zukunft besser darauf achten, dass nicht alle ihren offensichtlichen Trick für ein noch voluminöseres Gesäß zu sehen bekommen.

Die 35-Jährige wie auch ihre Schwester Khloe wurden schon häufiger beschuldigt, ihrem runden Hinterteil ein wenig nachzuhelfen. Denn erstaunlich: auch wenn die beiden an Kilos verlieren, scheint ihr Po immer gleich groß zu bleiben oder sogar noch runder zu werden. Dass da alles nicht so wirklich mit rechten Dingen zugehen kann, liegt eigentlich auf der Hand. Aber wehe, man spricht die Damen darauf an. Da reagieren sie nämlich äußerst beleidigt.

Auf die Behauptung, sie würde ihrem Gesäß mit ein wenig chirurgischer „Füllmasse“ noch ein wenig zu Leibe rücken, twitterte Kim Kardashian 2014 dann auch ein Dementi: „Entschuldigt, dass ich euch enttäuschen muss…ich hatte schon immer einen großen Hintern. Ich weiß, dass es mehr Spaß macht zu glauben, er sei nicht echt aber für mich auch eine Art Kompliment, da ich mich dafür im Fitnessstudio tot schufte.“

Vielleicht lässt sich die Dame ihren Po tatsächlich nicht „auffüllen“ aber den neuen Bildern nach scheint sie ihm zumindest mit passender Unterwäsche nachzuhelfen…(CS)